Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 01.12.2018, aktuelle Version,

Alexander Ranacher

Alexander Ranacher
Personalia
Geburtstag 20. November 1998
Geburtsort Lienz, Österreich
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
2005–2014 TSU Matrei
2014–2015 Wolfsberger AC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2015–2018 Wolfsberger AC II 66 (5)
2017–2018 Wolfsberger AC 2 (0)
2018– SC Austria Lustenau 14 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 23. November 2018

Alexander Ranacher (* 20. November 1998 in Lienz) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Karriere

Ranacher begann seine Karriere bei der TSU Matrei. 2014 kam er in die Akademie des Wolfsberger AC. Im Oktober 2015 debütierte er für die Amateure des WAC in der Regionalliga, als er am 15. Spieltag der Saison 2015/16 gegen den Deutschlandsberger SC in der Startelf stand und in der 81. Minute durch Thomas Riepler ersetzt wurde. Zu Saisonende stieg er mit der Zweitmannschaft aus der Regionalliga ab; man konnte aber bereits ein Jahr später wieder in die Regionalliga aufsteigen.

Im August 2017 stand er gegen den FC Admira Wacker Mödling erstmals im Kader der Profis. Sein Debüt in der Bundesliga gab er schließlich im Oktober 2017, als er am 13. Spieltag der Saison 2017/18 gegen den SK Sturm Graz in der 38. Minute für Gerald Nutz eingewechselt wurde.

Zur Saison 2018/19 wechselte er zum Zweitligisten SC Austria Lustenau, bei dem er einen bis Juni 2020 laufenden Vertrag erhielt.[1]

Einzelnachweise

  1. Weiterer Neuzugang: Alexander Ranacher wird Austrianer austria-lustenau.at, am 7. Juli 2018, abgerufen am 7. Juli 2018