unbekannter Gast
vom 28.05.2017, aktuelle Version,

Alexander Wanitschek

Alexander Wanitschek
Spielerinformationen
Geburtstag 20. März 1990
Geburtsort Schwaz, Österreich
Staatsbürgerschaft Österreicher österreichisch
Körpergröße 1,82 m
Spielposition Linksaußen
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Osterreich Handball Tirol
Trikotnummer 2
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
2003–2011 Osterreich ULZ Schwaz
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
2008–2013 Osterreich ULZ Schwaz
2013– Osterreich Handball Tirol
Nationalmannschaft
Debüt am 3. April 2016
            gegen Deutschland Deutschland
  Spiele (Tore)
Osterreich Österreich 3 (5)[1]

Stand: 1. Mai 2016

Alexander Wanitschek (* 20. März 1990 in Schwaz) ist ein österreichischer Handballspieler.[2]

Karriere

Der gebürtige Schwazer begann seine aktive Profi-Karriere 2008 bei dem ULZ Schwaz. Bis 2011 war er für das ULZ Schwaz auch in Jugendligen aktiv.[3][4] Seit der Kooperation zwischen dem ULZ Schwaz und HIT Innsbruck ist er für die HLA Mannschaft von Handball Tirol aktiv.

Wanitschek gab am 3. April 2016 sein Länderspieldebüt für die österreichische Nationalmannschaft.[5]

HLA-Bilanz

Saison Verein Spielklasse Tore 7-Meter Feldtore
2008/09 ULZ Schwaz HLA 0 0/0 0
2009/10 ULZ Schwaz HLA 15 0/0 15
2010/11 ULZ Schwaz HLA 1 1/1 0
2011/12 ULZ Schwaz HLA 46 1/1 45
2012/13 ULZ Schwaz HLA 25 4/4 21
2013/14 Handball Tirol HLA 125 42/54 83
2014/15 Handball Tirol HLA 130 14/23 116
2015/16 Handball Tirol HLA 103 15/21 88
2016/17 Handball Tirol HLA 136 27/37 109
2008–2017 gesamt HLA 581 104/141 (74 %) 477

Einzelnachweise

  1. Alexander Wanitschek auf der Website des Österreichischen Handballbundes, abgerufen am 1. Mai 2016
  2. Spielerprofil auf der Seite von Handball Tirol (abgerufen am 1. Mai 2016)
  3. Spielbericht der U20 mit Alexander Wanitschek (abgerufen am 12. Mai 2011)
  4. Spielbericht des HLA-Kaders aus der Saison 2008/2009 mit Alexander Wanitschek (abgerufen am 12. Mai 2011)
  5. oehb.sportlive.at: Österreich unterliegt Deutschland 20:26 (7:13), abgerufen am 3. April 2016