unbekannter Gast
vom 09.07.2016, aktuelle Version,

Alexandra Pichler-Jessenko

Alexandra Pichler-Jessenko (2016)

Alexandra Pichler-Jessenko (* 15. Oktober 1966) ist eine österreichische Politikerin der Österreichischen Volkspartei (ÖVP).[1] Sie ist seit 2010 Abgeordnete zum Steiermärkischen Landtag.[2]

Politik

Pichler-Jessenko wurde am 9. November 2010 im Landtag angelobt.[3] Sie ist dort Sprecherin der ÖVP für Industrie, Finanzen und Wohnbau.[1] Ihre erste Rede hielt sie am 27. April 2011 zum Thema Landesvoranschläge.[4]

Seit 4. Juni 2013 gehört Pichler-Jessenko dem Aufsichtsrat der Holding Graz Kommunale Dienstleistungen GmbH an.[5]

Ausbildung und Beruf

Von 1986 bis 1991 studierte Pichler-Jessenko Betriebswirtschaftslehre an der Karl-Franzens-Universität Graz. Dieses ergänzte sie 1989 durch ein Auslandssemester für Italienisch und Economia in Siena.[6]

Im Anschluss an das Studium absolvierte Pichler-Jessenko mehrere Weiterbildungen. So 1995/96 die Trainerausbildung „Lehrbeauftragte für die Erwachsenenbildung“ am Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI) Steiermark, von 2006 bis 2008 Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung/Selbstreflexion und 2007/08 eine Ausbildung zum systemischen Coach am WIFI Steiermark.[6]

Nach dem Studium bis 1994 war sie Leiterin der Marketingabteilung bei der Graz Tourismus GmbH wo sie für die Bearbeitung von Marktforschungsprojekten, Klassische Werbung und Public Relation verantwortlich war.[6]

Darüber hinaus war sie ab 1992 viele Jahre Trainer in der Erwachsenenbildung im Bereich Marketing/Kommunikation/Persönlichkeitsentwicklung und als Fachhochschullektorin im Studiengang Marketing & Sales an der Fachhochschule Campus 02 Graz tätig.[6] An der Pädagogischen Akademie des WIFI betreute sie den Lehrgang für Kommunikationskaufmann.[6]

1994 erfolgte in Partnerschaft mit Luise Biedermann-Weitzendorf die Gründung der Agentur Biedermann & Jessenko für Marketing und Kommunikation. Dort hatte sie die Geschäftsführung inne.[6] Die Agentur wurde 2005 aufgelöst. 2006 gründet Pichler-Jessenko in Graz eine eigene Agentur für Marktforschung und Kommunikation.[6]

  Commons: Alexandra Pichler-Jessenko  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. 1 2 Steirische Volkspartei: Alexandra Pichler-Jessenko (abgerufen am 25. Februar 2015)
  2. Landtag Steiermark: 2. Sitzung des Landtages Steiermark, XVI. Gesetzgebungsperiode 9. November 2010 (pdf-Dokument, 140 KB; abgerufen am 25. Februar 2015)
  3. Landtag Steiermark: 2. Sitzung des Landtages Steiermark, XVI. Gesetzgebungsperiode 9. November 2010 (pdf-Dokument, 140 KB; abgerufen am 25. Februar 2015)
  4. Landtag Steiermark: 9. Sitzung des Landtages Steiermark, XVI. Gesetzgebungsperiode 27. April 2011 (pdf-Dokument, 140 KB; abgerufen am 25. Februar 2015)
  5. Trend: Holding Graz Kommunale Dienstleistungen GmbH – Aufsichtsrat (abgerufen am 25. Februar 2015)
  6. 1 2 3 4 5 6 7 Pichler-Jessenko: Alexandra Pichler-Jessenko – Persönliche Daten (abgerufen am 25. Februar 2015)