unbekannter Gast
vom 31.07.2014, aktuelle Version,

Amtliche Linzer Zeitung

Amtliche Linzer Zeitung
Sprache deutsch
Verlag Druckerei des Amtes der oberösterreichischen Landesregierung (Österreich)
Erstausgabe 1926
Artikelarchiv 1928-1938 und 2011-2014

Die Amtliche Linzer Zeitung ist eine österreichische Zeitschrift, die seit 1926 alle 14 Tage in Linz erscheint. Medieninhaber ist das Land Oberösterreich, der Herausgeber ist das Amt der oberösterreichischen Landesregierung. Der Nebentitel der Amtlichen Linzer Zeitung lautet Amtsblatt für Oberösterreich.[1]

Vorgänger der Zeitschrift war die 1925 eingestellte Linzer Zeitung. Frühere Verleger waren 1926 der Katholische Preßverein, von 1938 bis 1939 die Landeshauptmannschaft Oberdonau und 1940 die Buchdruckerei des Reichsgaues Oberdonau. Von 1940 bis 1945 ging die Zeitschrift in dem Verordnungs- und Amtsblatt für den Reichsgau Oberdonau auf.[1]

Literatur

  • Helmut W. Lang (Hrsg.): Österreichische Retrospektive Bibliographie (ORBI). Reihe 2: Österreichische Zeitungen 1492–1945. Band 2: Helmut W. Lang, Ladislaus Lang, Wilma Buchinger: Bibliographie der österreichischen Zeitungen 1621–1945. A–M. Bearbeitet an der Österreichischen Nationalbibliothek. K. G. Saur, München 2003, ISBN 3-598-23384-1, S. 85

Einzelnachweise

  1. 1 2 Helmut W. Lang (Hrsg.): Österreichische Retrospektive Bibliographie (ORBI). Reihe 2, Band 2, 2003, S. 85.