unbekannter Gast
vom 21.09.2015, aktuelle Version,

Andrea Ambrosi

Italien Andrea Ambrosi
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 7. März 1987
Geburtsort Trient, Italien
Größe 186 cm
Gewicht 86 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Spielerkarriere
2005–2007 Asiago Hockey
2005–2006 HC Valpellice
2007–2011 SG Pontebba
seit 2011 HC Bozen

Andrea Ambrosi (* 7. März 1987 in Trient) ist ein italienischer Eishockeyspieler, der seit 2011 beim HC Bozen in der italienischen Eliteliga Serie A als Verteidiger unter Vertrag steht.

Karriere

Ambrosi begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei Asiago Hockey, für dessen erste Mannschaft er von 2005 bis 2007 in der Serie A1 aktiv war, 2005/06 war er vorübergehend an den damaligen Zweitligisten HC Valpellice ausgeliehen. Anschließend erhielt der Verteidiger zur Saison 2007/08 einen Vertrag beim SG Pontebba, wurde aber 2007/08 an die zweitklassigen All Stars Piemont aus Turin und 2008/09 an den drittklassigen AS Varese Hockey für einzelne Spiele ausgeliehen. Bis 2011 absolvierte er für Pontebba 153 Spiele in der Serie A1 und gewann mit der Mannschaft 2008 den italienischen Pokal. Nachdem er 2010 in der italienischen Nationalmannschaft debütiert hatte, wurde er zur Spielzeit 2011/12 vom italienischen Rekordmeister HC Bozen verpflichtet. Mit den Südtirolern gewann er auf Anhieb die italienische Meisterschaft und gegen die SG Cortina auch den Supercup.

International

Für Italien spielte Ambrosi bereits in der U-18- und der U-20-Auswahl. 2010 debütierte er in der A-Nationalmannschaft der Italiener, für die er bisher elf Länderspiele absolvierte und 2013 die Rückkehr in die Top-Division erreichte.

Erfolge und Auszeichnungen