unbekannter Gast
vom 11.06.2016, aktuelle Version,

Andreas Altmann (Wirtschaftswissenschaftler)

Andreas Altmann (* 20. Juni 1963 in Obertrum am See) ist ein österreichischer Wirtschaftswissenschaftler. Er ist Gründungsgeschäftsführer, Professor und Rektor am Management Center Innsbruck (MCI), einer privatrechtlich organisierten, staatlich anerkannten Hochschule in Innsbruck.

Leben

Altmann studierte Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an der Johannes-Kepler-Universität Linz und der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Promotion 1993) sowie internationale Beziehungen am Bologna Center der Johns Hopkins University (Diploma 1993). Seine wissenschaftliche Laufbahn begann er 1989 am Institut für Finanzwissenschaft der Universität Innsbruck, von wo er 1993 an das Institut für Unternehmensführung der Universität Innsbruck wechselte.

Nach einschlägigen Vorarbeiten wurde Andreas Altmann 1994 zum Gründungsgeschäftsführer des Träger-Vereins Management Zentrum Tirol bestellt und 1997 zum Gründungsgeschäftsführer des Management Centers Innsbruck berufen. 2012 wurde er zum Rektor und 2013 zum Honorarprofessor an der Universität Innsbruck ernannt[1][2].

Andreas Altmann ist verheiratet, hat 2 Kinder und lebt in Innsbruck.

Auszeichnungen

Andreas Altmann ist Träger des Wissenschaftspreises der Landeshauptstadt Innsbruck[3], Mitglied und Funktionsträger in mehreren Hochschulräten, Beiräten, Aufsichtsräten und akademischen Vereinigungen. 2013 wurde ihm das Österreichische Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst der Republik Österreich verliehen[4].

Einzelnachweise

  1. Uni Innsbruck verleiht Honorarprofessuren. Abgerufen am 13. Oktober 2015.
  2. Honorarprofessur an MCI-Chef Andreas Altmann. Abgerufen am 13. Oktober 2015.
  3. Liste Wissenschaftspreis 1979–2014. Abgerufen am 14. September 2015.
  4. Österreichisches Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst für MCI-Rektor Andreas Altmann. Abgerufen am 13. Oktober 2015.