unbekannter Gast
vom 29.01.2017, aktuelle Version,

Andreas Dietziker

Andreas Dietziker
Andreas Dietziker an der Tour de Suisse 2008
Zur Person
Geburtsdatum 15. Oktober 1982
Nation Schweiz Schweiz
Disziplin Strasse
Team(s)
2005
2006–2007
2008
2009
2010
2010
2011–2012
Ed’ System ZVVZ
Team L.P.R.
Team Volksbank
Team Volksbank
Vorarlberg-Corratec
ab 1. Juli Team NetApp
Team NetApp
Infobox zuletzt aktualisiert: 5. April 2012

Andreas Dietziker (* 15. Oktober 1982 in Goldingen SG) ist ein ehemaliger ein Schweizer Radrennfahrer.

Leben

Andreas Dietziker vermochte in seiner Karriere vor allem in den Nachwuchskategorien zu überzeugen: 1998 gewann er als Junior die Schweizer Meistertitel auf der Strasse, im Zeitfahren sowie auf der Bahn (Omnium). 2004 gewann er den Schweizer Meistertitel auf der Strasse in der Kategorie U23.

2005 schloss sich Dietziker dem tschechischen Radsportteam Ed’ System ZVVZ an. Zu seinen besten Platzierungen im ersten Jahr gehörten neben einem dritten Platz bei einer Etappe der Uniqa Classic der achte Platz bei den Schweizer Straßenmeisterschaften sowie ein sechster Platz im Zeitfahren. 2006 wechselte er zum italienischen Team LPR. Beim Prolog der Tour de Romandie konnte er mit einem neunten Platz erstmals in einem zur ProTour zählenden Rennen auf sich aufmerksam machen.

2007 errang Dietziker mit dem Sieg beim Eintagsrennen Giro del Mendrisiotto und einer Etappe bei der Rheinland-Pfalz-Rundfahrt erste internationale Eliteiege. Seinen grössten Erfolg erzielte Dietziker an der Bayern Rundfahrt 2008, als er mit vier Sekunden Rückstand auf den Gesamtsieger den zweiten Platz belegte. Außerdem belegte er den dritten Platz an den Schweizer Meisterschaften 2008.

Mit der Saison 2012 beendete Dietziker seine Karriere als Strassenprofi.[1]

Erfolge

2004
  • Schweiz Schweizer Meister - Einzelzeitfahren (U23)
2007
2012

Einzelnachweise

  1. Aus bei NetApp - Dietziker beendet Karriere auf radsport-news.com v. 7. Oktober 2012