unbekannter Gast
vom 22.12.2016, aktuelle Version,

Anton Pistotnig

Anton Pistotnig (* 20. April 1949 in Lavamünd in Kärnten) ist ein österreichischer Musiker, Oboist und Militärkapellmeister von Niederösterreich in Pension.

Leben

Er stammt aus einer Musikerfamilie. Zunächst lernte er Violine. Seine musikalische Ausbildung absolvierte er im Hauptfach Oboe am Kärntner Landeskonservatorium im Jahr 1975. Danach war er als Oboist im Kärntner Landessinfonieorchester und im Kammerorchester des ORF Kärnten tätig. Nachdem er die Militärkapellmeisterprüfung positiv ablegte, war er seit 1980 Militärkapellmeister von Niederösterreich im Militärkommando in St. Pölten. Außerdem ist er Landeskapellmeister des Niederösterreichischen Blasmusikverbandes (NÖBV), wo er im Schloss Zeillern Kurse für Dirigenten und Instrumentalisten immer wieder leitet.

Am 30. Juni 2011 ging er als Oberst der Militärmusikkapelle Niederösterreich in den Ruhestand.

Ehrungen und Auszeichnungen

  • Jakob Prandtauer Preis 1999
  • Ende 2009 verlieh der Landeshauptmann von Niederösterreich, Erwin Pröll, ihm den Berufstitel "Professor".