Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 07.11.2019, aktuelle Version,

August Brunetti-Pisano

August Brunetti-Pisano (* 24. Oktober 1870 in St. Gilgen[1]; † 1. September 1943 in Salzburg) war ein österreichischer Komponist.

Als Klavierlehrer der Familie Trakl unterrichtete er Georg Trakl und dessen Geschwister. Er war lange Zeit der Präsident der Kunstgesellschaft Pan in Salzburg. 1926 wurde eine Brunetti-Gesellschaft in Wien gegründet.

Als Spätromantiker in einer Zeit des Umbruchs, während neue Musikstile wie Impressionismus, Expressionismus, Atonalität und Zwölftonmusik aufkamen, blieb er zeitlebens erfolglos und fiel der Vergessenheit anheim. Seit 2005 wird er aber wiederentdeckt.

Werke

Literatur

Einzelnachweise

  1. Taufbuch - TFBVI | St. Gilgen | Salzburg, rk. Diözese | Österreich | Matricula Online. Abgerufen am 7. November 2019.