unbekannter Gast
vom 06.05.2016, aktuelle Version,

Austrian Football Division One 2014

Die Austrian Football Division One 2014 ist die 17. Spielzeit der zweithöchsten österreichischen Spielklasse der Männer im American Football. Sie begann am 29. März 2014 mit dem Spiel der Vienna Knights gegen die St. Pölten Invaders (30-7) und endete am 26. Juli mit dem Sieg der Vienna Vikings 2 gegen die Carinthian Lions (49-20) in der Silver Bowl XVII.

In der vergangenen Spielzeit belegten die Salzburg Bulls den sechsten und somit letzten Platz in der Division 1. Da sich die Salzburger nicht für die Relegation meldeten, mussten sie in dieser Saison in der Division 2 antreten und wurden durch den Sieger der letztjährigen Division 2, St. Pölten Invaders, ersetzt.

Der American Football Bund Österreich wollte nach dieser Saison die höchste Liga, die Austrian Football League, von 5 auf 8 Teilnehmer erhöhen. Das hätte bedeutet, dass nach dieser Saison die drei besten Teams aus der Division 1 aufsteigen müssen. Damit verbunden wäre ein Paket gewesen, das sowohl sportliche (Spielplan) als auch finanzielle (Förderungen) Anreize stellt. Gleichzeitig wären die drei besten Teams aus der Division 2 in die Division 1 aufgestiegen. Ein Absteiger war in dieser Saison nicht vorgesehen.

Jedes der 6 Teams musste in diesem Jahr jeweils 4 Heim- und 4 Auswärtsspiele bestreiten. Die besten 4 Teams trafen in den Playoffs erneut aufeinander, wobei der erst- und zweitplatzierte gegen den viert- und drittplatzierten Heimrecht hatten. Die Sieger der Playoffs trafen dann im Silverbowl XVII aufeinander. Die zweiten Teams der Vienna Vikings und der Swarco Raiders Tirol hätten zwar Plätze erreicht, die zum Aufstieg genügen würden, dürfen aber nicht in die Austrian Football League, weil dort schon die ersten Mannschaften spielen. Somit sollten in der Saison 2015 die Carinthian Lions, die Vienna Knights und die Cineplexx Blue Devils in der höchsten Liga spielen. Im Herbst gaben jedoch die Carinthian Lions und die Vienna Knights bekannt, den Aufstieg zu verweigern, und werden deshalb für die nächste Saison in die Division 3 abgestuft.[1] Die Cineplexx Blue Devils verbleiben in der Division 1 und die Erweiterung der AFL wurde auf ein Jahr später verschoben.

Teams

Austrian Football Division One 2014 (Österreich)
Cineplexx Blue Devils
Cineplexx Blue Devils
Vienna Vikings 2
Vienna Vikings 2
Vienna Knights
Vienna Knights
Carinthian Lions
Carinthian Lions
Swarco Raiders 2
Swarco Raiders 2
Generali Invaders
Generali Invaders
Footballteams der Division I (2014)

Tabelle

G = Games, W = Wins, L = Losses, T = Ties, PCT = Winning Percentage, PF= Points For, PA = Points Against, Diff = Difference

    Playoffs mit Heimrecht
    Playoffs
Division I 2014
  Team G W L T PCT PF PA Diff
1 Vienna Vikings 2 8 8 0 0 1.000 218 74 +144
2 Carinthian Lions 8 6 2 0 0.750 192 154 +38
3 Vienna Knights 8 5 3 0 0.625 171 82 89
4 Swarco Raiders Tirol 2 8 3 5 0 0.375 141 171 -30
5 Cineplexx Blue Devils 8 1 7 0 0.125 109 234 -125
6 St. Pölten Invaders 8 1 7 0 0.125 63 179 -116


Spielplan

Datum Kickoff Heim Ergebnis Auswärts Stadion
Woche 1
29. März 18:00 Vienna Knights 30-7 St. Pölten Invaders Trainingszentrum Ravelinstraße, Wien
30. März 14:00 Cineplexx Blue Devils 6-25 Carinthian Lions Herrenriedstadion, Hohenems
30. März 14:00 Vienna Vikings 2 48-0 Swarco Raiders Tirol 2 Trainingszentrum Ravelinstraße, Wien
Woche 2
5. April 16:00 Carinthian Lions 22-8 Vienna Knights ASK-Sportanlage Fischl, Klagenfurt
5. April 16:00 St. Pölten Invaders 0-24 Vienna Vikings 2 Egger Homefield, St. Pölten
6. Mai 14:00 Swarco Raiders Tirol 2 38-7 Cineplexx Blue Devils Gurgltalstadion, Imst
Woche 3
19. April 16:00 St. Pölten Invaders 12-15 Vienna Knights Egger Homefield, St. Pölten
19. April 17:00 Carinthian Lions 31-24 Swarco Raiders Tirol 2 ASK-Sportanlage Fischl, Klagenfurt
19. April 18:00 Vienna Vikings 2 47-21 Cineplexx Blue Devils Trainingszentrum Ravelinstraße, Wien
Woche 4
27. April 14:00 Swarco Raiders Tirol 2 33-8 St. Pölten Invaders Sportplatz, Zirl
27. April 15:00 Vienna Knights 42-0 Carinthian Lions Trainingszentrum Ravelinstraße, Wien
27. April 14:00 Cineplexx Blue Devils 14-26 Vienna Vikings 2 Herrenriedstadion, Hohenems
Woche 5
10. Mai 17:00 Carinthian Lions 44-34 Cineplexx Blue Devils ASK-Sportanlage Fischl, Klagenfurt
10. Mai 18:00 Vienna Vikings 2 40-0 St. Pölten Invaders Trainingszentrum Ravelinstraße, Wien
11. Mai 14:00 Swarco Raiders Tirol 2 3-31 Vienna Knights Wiesengasse, Innsbruck
Woche 6
14. Juni 16:00 St. Pölten Invaders 20-28 Carinthian Lions Egger Homefield, St. Pölten
18. Mai 14:00 Cineplexx Blue Devils 13-29 Swarco Raiders Tirol 2 Herrenriedstadion, Hohenems
18. Mai 18:00 Vienna Knights 12-14 Vienna Vikings 2 Trainingszentrum Ravelinstraße, Wien
Woche 7
21. Juni 16:00 St. Pölten Invaders 16-0 Swarco Raiders Tirol 2 Egger Homefield, St. Pölten
21. Juni 18:00 Carinthian Lions 12-13 Vienna Vikings 2 ASK-Sportanlage Fischl, Klagenfurt
22. Juni 12:00 Vienna Knights 25-0 Cineplexx Blue Devils Trainingszentrum Ravelinstraße, Wien
Woche 8
28. Juni 18:00 Vienna Vikings 2 24-15 Vienna Knights Trainingszentrum Ravelinstraße, Wien
29. Juni 14:00 Swarco Raiders Tirol 2 14-30 Carinthian Lions Dolomitenstadion, Lienz
29. Juni 14:00 Cineplexx Blue Devils 0-14 St. Pölten Invaders Herrenriedstadion, Hohenems
Playoffs: Semi-Finals
20. Juli 14:00 Vienna Vikings 2 43-14 Swarco Raiders Tirol 2 Trainingszentrum Ravelinstraße, Wien
20. Juli 16:00 Carinthian Lions 39-36 Vienna Knights ASK-Sportanlage Fischl, Klagenfurt
Silver Bowl XVII
26. Juli 15:00 Vienna Vikings 2 49-20 Carinthian Lions NV Arena, St. Pölten

Finalrunde

  Playoffs: Semi-Finals Silver Bowl XVII
                 
1 Vienna Vikings 2 43  
4 Swarco Raiders Tirol 2 14  
  1 Vienna Vikings 2 49
  2 Carinthian Lions 20
2 Carinthian Lions 39
3 Vienna Knights 36  

Einzelnachweise

  1. Carinthian Lions abgestuft