unbekannter Gast
vom 28.02.2018, aktuelle Version,

Becher (Einheit)

Der Becher war ein Volumenmaß in verschiedenen deutschsprachigen Regionen, aber auch in den Niederlanden ebenso wie in Italien.

Schweiz

Deutschland

Getreide, alle Sorten

  • Braunschweig 1 Becher = 97 4/5 Pariser Kubikzoll = 1 19/20 Liter
  • Großherzogtum Baden (Karlsruhe) 1 Becher = 7 14/25 Pariser Kubikzoll = 3/20 Liter
    • 10 Becher = 1 Mäßlein
    • 100 Becher = 1 Sester
    • 1000 Becher = 1 Malter
    • 1500 Becher = 1 Zuber
  • Münster 1 Becher = 6 Mäßchen = 97 ¾ Pariser Kubikzoll = 1 19/20 Liter
    • 12 Becher = 1 Scheffel (münsteraner)
    • 144 Becher = 1 Malter

Diese Maße galten neben den preußischen

  • Osnabrück und Lippstadt 1 Becher = 97 13/25 Pariser Kubikzoll = 1,93 Liter
    • 1 Becher = 1/12 Scheffel
    • 1 Becher = 4 Becher(wiener)

Nur Hafer

Österreich

  • Wien 1 Becher = 24 11/50 Pariser Kubikzoll = 13/25 Liter
    • 2 Becher = 1 Futtermaßel/Viertelmaß
    • 4 Becher = 1 Halbmaßel
    • 8 Becher = 1 Maßel
    • 16 Becher = 1 Achtel
    • 32 Becher = 1 Viertel
    • 128 Becher = 1 Metzen

Das Maß selbst kann auch in Halbe-, Viertel-, Achtel-, Sechzehntel- und Zweiundreißigstel-Becher geteilt werden.

Siehe auch

  • Becher (Boccali, Boccale, Bocale) als italienisches Volumen- und Flüssigkeitsmaß

Literatur

  • Heinrich August Pierer: Universal-Lexikon der Gegenwart und Vergangenheit oder neuestes enzyklopädisches Wörterbuch der Wissenschaften, Künste und Gewerbe: Band 4, H. A. Pierer, Altenburg 1841, S. 50.
  • Johann Friedrich Krüger: Vollständiges Handbuch der Münzen, Maße und Gewichte aller Länder der Erde. Gottfried Basse, Quedlinburg/Leipzig 1830, S. 19.