unbekannter Gast
vom 30.08.2016, aktuelle Version,

Bernadett Temes

Bernadett Temes
Spielerinformationen
Geburtstag 15. Mai 1986
Geburtsort Győr, Ungarn
Staatsbürgerschaft Ungarin ungarisch
Spielposition 1,77 m
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Ipress Center Vác
Trikotnummer 86
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
1998–1998 Ungarn Széchenyi FSC Győr[1]
1999–1/2008 Ungarn Győri ETO KC
1/2008–2008 Ungarn VSC-Aquaticum
2008–2009 Ungarn Dunaferr NK
2009–2011 Ungarn SYMA-Vac
2011–12/2013 Osterreich Hypo Niederösterreich
12/2013–2016 Deutschland TuS Metzingen
2016– Ungarn Ipress Center Vác
Nationalmannschaft
Debüt am 28. Februar 2007 in Szombathely
            gegen Norwegen Norwegen
  Spiele (Tore)
Ungarn Ungarn 28 (22)[2]

Stand: 30. August 2016

Bernadett Temes (* 15. Mai 1986 in Győr) ist eine ungarische Handballspielerin.

Karriere

Bernadett Temes spielte in Ungarn zunächst bei Széchenyi FSC Győr. Ab 1999 lief sie für Győri ETO KC auf, mit dem sie 2005 und 2006 Meisterin wurde und 2005, 2006 und 2007 den Pokal gewann. Im Januar 2008 wechselte sie zu VSC-Aquaticum.[3] Danach lief die 1,77 Meter große Rückraumspielerin für Dunaferr NK und SYMA-Vac auf, bevor sie 2011 nach Österreich wechselte. Dort gewann sie mit Hypo Niederösterreich 2012 und 2013 Meisterschaft und Pokal. Im Dezember 2013 schloss sie sich dem deutschen Bundesligisten TuS Metzingen an.[4] Seit dem Sommer 2016 läuft sie für den ungarischen Verein Ipress Center Vác auf.[5]

Temes bestritt bisher 28 Länderspiele für die ungarische Nationalmannschaft, mit der sie an der Europameisterschaft 2010 teilnahm.

Einzelnachweise

  1. nemzetisport.hu: Női kézi: keretszűkítés - velük készül Németh András az Eb-re, abgerufen am 24. April 2016
  2. Bernadett Temes auf handball.hu, abgerufen am 24. April 2016
  3. eurohandball.com: Profil Bernadett Temes Saison 2007/08, abgerufen am 4. Dezember 2013
  4. handball-world.com: Ab sofort: Metzingen holt Neuzugang aus Ungarn vom 4. Dezember 2013, abgerufen am 4. Dezember 2013
  5. handball-world.com: Metzingerin Bernadett Temes wechselt zurück in die Heimat vom 4. März 2016, abgerufen am 4. März 2016