unbekannter Gast
vom 11.03.2016, aktuelle Version,

Birgit Platzer

Birgit Platzer
Nation Osterreich Österreich
Geburtstag 14. Oktober 1992
Geburtsort Nußbach
Karriere
Disziplin Einsitzer
Verein Naturfreunde Reichraming, Austria
Trainer Rene Friedl
Nationalkader seit 2006
Status aktiv
Medaillenspiegel
ÖM-Medaillen 1 × 0 × 0 ×
Platzierungen im Rennrodel-Weltcup
 Debüt im Weltcup 2008
 Gesamtweltcup ES 19 (2012/13)
letzte Änderung: 14. Februar 2014

Birgit Platzer (* 14. Oktober 1992 in Nußbach, Oberösterreich) ist eine österreichische Rennrodlerin.

Platzer begann 2006 mit dem Rennrodeln. Schon 2007 wurde sie österreichische Meisterin, obwohl sie noch Juniorin war. Ein Jahr später belegte sie den vierten Platz. Die Junioren-Weltmeisterschaft in Lake Placid beendete sie als 14.

Zum Auftakt der Saison 2008/09 startete Platzer erstmals im Rennrodel-Weltcup und wurde in Igls 30. Im Weltcup erreichte sie in den Saisons 2010/11, 2011/12 und 2012/13 als beste Platzierung jeweils Rang 17. 2012/13 kam sie im Weltcup insgesamt auf den 19. Platz und erreichte bei der Rennrodel-Weltmeisterschaft in Altenberg den 16. Platz.

In der Saison 2013/14 erzielte sie in Igls den 10. Rang im Einzelbewerb sowie in Altenberg den 9. Rang in der Team-Staffel. Sie beendete den Weltcup in der Saison auf Position 20.

Platzer vertrat Österreich 2014 bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi. Sie wurde im Dameneinzelbewerb 23.

  Commons: Birgit Platzer  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien