Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 12.07.2019, aktuelle Version,

Bittere Pillen (Ratgeber)

Bittere Pillen ist ein Ratgeberbuch der Autoren Kurt Langbein, Hans-Peter Martin und Hans Weiss.

Das Buch bewertet über 15.000 rezeptpflichtige und frei verkäufliche Medikamente, Naturheilmittel und Homöopathika. Es wurde 1983 (mit der Co-Autorenschaft von Peter Sichrovsky) erstmals aufgelegt und erscheint beim Verlag Kiepenheuer & Witsch. Es wurde unter wissenschaftlicher Beratung von Ärzten und Pharmakologen verfasst.[1]

Erfolg

Die erste Ausgabe war 49 Wochen lang in den Jahren 1983 und 1984 auf dem Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. K. Langbein, H.-P. Martin, H. Weiss: Bittere Pillen. Nutzen und Risiken der Arzneimittel; ein kritischer Ratgeber. 82. Aufl., überarb. Neuausg. 2015 – 2017. Köln: Kiepenheuer & Witsch (2014), ISBN 978-3-462-04427-0