unbekannter Gast
vom 02.04.2018, aktuelle Version,

Brünner Local-Eisenbahn-Gesellschaft

Schuldverschreibung der Brünner Local-Eisenbahn-Gesellschaft von 1900 zur Finanzierung des Bahnbaus
„Dampf-Tramway“; hier als Museumszug in Brünn (2006)

Die Brünner Local-Eisenbahn-Gesellschaft (BLEG; tschech. Brněnská společnost místních drah) war eine private Lokalbahngesellschaft in Österreich, deren Strecken im heutigen Tschechien lagen.

Geschichte

Die Brünner Local-Eisenbahn-Gesellschaft war ursprünglich der Betreiber der Straßenbahn Brünn. Erst später erwarb die Gesellschaft auch Konzessionen für den Bau von Lokalbahnen in Südmähren als auch im mährisch-schlesischen Industriegebiet.

1884 betrieb die noch als Brünner Dampf-Tramway firmierende Gesellschaft ihre erste Dampfstraßenbahn in Brünn. Erst 1886 änderte man den Namen in Brünner Local-Eisenbahn-Gesellschaft. 1893 erwarb die Brünner Local-Eisenbahn-Gesellschaft die ersten Konzessionen für straßenbahnähnliche Lokalbahnen um Mährisch Ostrau.

1898 wurde der Straßenbahnbetrieb in Brünn an die österreichische Union Elektrizitäts-Gesellschaft in Wien verkauft.

Die Brünner Local-Eisenbahn-Gesellschaft erhielt am 14. Juli 1899 vom k. k. Eisenbahnministerium die Konzession zum Bau der Lokalbahn von Mutenitz über Dubnian nach Gaya.

Ferner gehörten zur Brünner Local-Eisenbahn die Bahnlinie von Priwoz über Mährisch-Ostrau nach Witkowitz und die mit Conzession vom 13. März 1899 genehmigte Localbahn von Mährisch-Ostrau nach Ellgoth. Außerdem baute sie eine Schleppbahn zum Rudolfschacht.

Ab 1920 firmierte die Gesellschaft als Společnost moravských místních drah (Mährische Lokaleisenbahn-Gesellschaft). 1947 ging die Gesellschaft in städtisches Eigentum der Stadt Ostrava über. Am 1. Januar 1949 erhielt die Firma den neuen Namen Dopravní podnik města Ostravy (Verkehrsbetriebe der Stadt Ostrava).[1]

Strecken

Lokalbahnen in Südmähren
Lokalbahnen im mährisch-schlesischen Industriegebiet

(ab 1901 elektrifiziert und 1949 im Netz der Straßenbahn Ostrava aufgegangen)

Für Rechnung der Eigentümer betriebene Strecken

Lokomotiven

Ab 5. April 1900 elektrischer Betrieb (drei elektrische Lokomotiven, 21 elektrische Triebwagen)

Triebfahrzeuge der Brünner Lokal-Eisenbahn
Nummer Bauart Baujahr Hersteller Bemerkungen
1–6 B n2t 1894–1898 Krauss/Linz

Einzelnachweise

  1. Archivlink (Memento des Originals vom 14. April 2008 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/tram.rusign.com