unbekannter Gast
vom 26.02.2017, aktuelle Version,

Bundesrealgymnasium und Bundesoberstufenrealgymnasium St. Pölten

Bundesrealgymnasium und Bundesoberstufenrealgymnasium St. Pölten
Schulform Bundesrealgymnasium und Bundesoberstufenrealgymnasium
Adresse

Schulring 16

Ort St. Pölten
Bundesland Niederösterreich
Staat Österreich
Koordinaten 48° 12′ 3,7″ N, 15° 37′ 30,6″ O
Leitung Gertrud Aumayr
Website www.borgstpoelten.ac.at
Mittelrisalit der Hauptfront
Eingangsbereich

Das Bundesrealgymnasium und Bundesoberstufenrealgymnasium St. Pölten ist ein Bundesrealgymnasium und Bundesoberstufenrealgymnasium in der Stadt St. Pölten in Niederösterreich. Das Schulgebäude steht unter Denkmalschutz.

Geschichte

Das Schulgebäude wurde von 1874 bis 1876 nach den Plänen des Architekten Ferdinand Zandra als Niederösterreichisches Landes-Lehrerseminar errichtet.

Architektur

Der monumentale dreigeschoßige und dreiflügelige Gebäudekomplex steht etwas zurückgesetzt am Schulring und wurde im strengen Stil des Historismus erbaut. Der Mittelrisalit zeigt sich mit einer markant plastischen Putzgliederung der Neorenaissance. Hinter dem mit Pilastern gegliederten Foyer schließt ein zweiläufiges zweiarmiges Stiegenhaus an. Eine Inschrifttafel nennt das Baujahr 1875. Bei den Namenstafel zu den Gefallenen der beiden Weltkriege steht eine Pietà aus dem Jahr 1950.

Leitung

  • 1989–2002 Herbert Rothländer
  • 2002–2016 Hans Angerer
  • seit 2016 Gertrud Aumayr[1]

Schüler

Literatur

Einzelnachweise

  1. Neue Direktorin im BORG. Aumayr folgt auf Angerer noen.at, 4. November 2016
  Commons: BRG & BORG St. Pölten  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien