unbekannter Gast
vom 24.02.2014, aktuelle Version,

Burgstall Eppenberg

Burgstall Eppenberg
Burgstall Eppenberg heute

Burgstall Eppenberg heute

Alternativname(n): Lehner Schlosshügel
Burgentyp: Höhenburg
Erhaltungszustand: Burgstall
Ort: Gemeinde Ottensheim

Der Burgstall Eppenberg eine abgegangene Höhenburg im Ortsteil Niederottensheim der Gemeinde Ottensheim im Bezirk Urfahr-Umgebung.

Die Burg dürfte zu der Herrschaft der Herren von Ort, Verwandte der Herren von Wilhering, gehört haben, denn 1210 war Eppenberg noch im Lehensbesitz des Hartnids von Ort. Wann Eppenberg an das Kloster Wilhering gekommen ist, ist unklar.

Die Substruktion der hausbergartigen Wehranlage ist noch gut erhalten. Geringfügige Beeinträchtigungen sind im Bereich der Vorburg festzustellen. In den 1960er Jahren waren noch Mauerreste zu erkennen.[1]

Literatur

  • Norbert Grabherr: Der Burgstall (Das Purchstal). OÖ-Heimatblätter, 15. Jahrgang, Heft 2/3, Linz 1961, S. 157–162.
  • Viktor Freiherr von Handel-Mazzetti: Waltenstein und Eppenberg und die Herren „von Ort im Traunsee“. 67. Jahresbericht des Museums Francisco-Carolinum, Linz 1909.

Einzelnachweise

  1. Christian K. Steingruber: Eine kritische Betrachtung des Historisch-Topographischen Handbuches der Wehranlagen und Herrensitze Oberösterreichs. Ober-Österreichisches Landesarchiv, Linz 2013. S. 358.
Lageskizze des Burgstalls Eppenberg (Lehner Schlosshügel) nach Ludwig Benesch (1911)