unbekannter Gast
vom 08.06.2017, aktuelle Version,

Caroline Oblasser

Caroline Oblasser (* 1977) ist eine österreichische Verlegerin und Autorin.

Leben

Oblasser studierte das Konzertfach Violoncello am Salzburger Mozarteum und machte 2004 ihren Abschluss. Oblasser ist ehemalige Cellistin des Salzburger Klaviertrios, mit dem sie mehrere Tonträger aufgenommen hat. Nach dem Studium der Angewandten und Allgemeinen Sprachwissenschaft mit Promotion im Jahr 2003 arbeitete sie in einer Salzburger Werbeagentur.

2005 kam ihre erste Tochter zur Welt, die Geburt wurde schließlich durch einen ungeplanten Kaiserschnitt beendet. Caroline Oblasser empfand diesen Kaiserschnitt als traumatisch, darum verarbeitete sie das Thema in ihrem ersten Buch "Der Kaiserschnitt hat kein Gesicht", in dem ca. 160 Kaiserschnitt-Mütter ihre Geschichte erzählten und mehr als 60 von ihnen ihre Narbe fotografieren ließen.[1] 2007 kam ihre zweite Tochter entgegen der ärztlichen Empfehlung aufgrund des vorherigen Kaiserschnitts als geplante Hausgeburt zur Welt.

Im selben Jahr gründete Caroline Oblasser den on-demand-Verlag edition riedenburg. Dort veröffentlicht sie Sachbücher, Erzählungen und Kinderbücher, die sich mit gesundheitlichen Themen und vor allem mit geburtshilflichen Fragen beschäftigen. In der Kindersachbuchreihe "Ich weiß jetzt wie" werden Themen wie Schwangerschaft, Geburt, Schreibabys oder pflegebedürftige Angehörige behandelt.

Werke

Einzelnachweise

  1. http://www.deutschlandradiokultur.de/eine-notfallmassnahme-nicht-die-perfekte-geburt.950.de.html?dram:article_id=135260