unbekannter Gast
vom 01.12.2017, aktuelle Version,

Christoph Kröpfl

Christoph Kröpfl
Christoph Kröpfl (2010)
Spielerinformationen
Geburtstag 4. Mai 1990
Geburtsort Graz, Österreich
Größe 170 cm
Position Angriff
Junioren
Jahre Station
1997–2001 ESV Austria Graz
2001–2007 SK Sturm Graz
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2009 SK Sturm Graz II 37 (11)
2007–2009 SK Sturm Graz 6 0(0)
2009–2011 Red Bull Juniors 33 0(5)
2009–2011 FC Red Bull Salzburg 1 0(0)
2010–2011  Kapfenberger SV (Leihe) 19 0(1)
2011–2012 Kapfenberger SV 3 0(0)
2012–2014 SK Sturm Graz 39 0(0)
2014–2015 TSV Hartberg 52 (10)
2015–2016 SC Ritzing 13 0(1)
2016– TSV Hartberg 63 0(5)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Österreich U-16
Österreich U-17
Österreich U-18
2007–2008 Österreich U-19 5 0(1)
2009 Österreich U-20 1 0(0)
2010–2011 Österreich U-21 7 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 1. Dezember 2017

Christoph Kröpfl (* 4. Mai 1990 in Graz) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Karriere

Verein

Kröpfl begann seine Fußballerkarriere bei der ESV Austria Graz. Nach einigen Jahren in der Jugend der Grazer Austria wechselte er zum SK Sturm Graz. Anfangs ebenfalls in der Jugend und später bei den Amateuren kam Kröpfl am 15. März 2008 in der 29. Runde der Bundesliga gegen die SV Ried in der 89. Minute für Marko Stanković ins Spiel und feierte dabei sein Bundesligadebüt. Im Sommer 2009 kehrte er Sturm nach sechs absolvierten Spielen für die Bundesligamannschaft den Rücken und wechselte zum FC Red Bull Salzburg, wo er anfangs bei den Amateuren in der zweitklassigen Ersten Liga spielen solltw. Am 11. Dezember 2009 im Spiel gegen den SK Austria Kärnten gab er sein Bundesliga-Debüt für Red Bull Salzburg, als er in der 63. Minute für Somen Tchoyi eingewechselt wurde.

Im Sommer 2010 wechselte Kröpfl leihweise für ein Jahr zum Ligakonkurrenten Kapfenberger SV.[1] Nach dem Ende der Leihe wurde er fest verpflichtet. Im Jänner 2012 wechselte er zurück zu Sturm Graz. Nach zwei Jahren bei Sturm schloss er sich dem Zweitligisten TSV Hartberg an. Nach dem Abstieg aus der zweiten Liga 2015 wechselte er zum Regionalligisten SC Ritzing. Nach einem halben Jahr verließ er die Burgenländer.

Im März 2016 kehrte er zu Hartberg zurück. Mit Hartberg stieg er 2017 wieder in den Profifußball auf.

Nationalmannschaft

International stand er im Kader der U-21-Auswahl Österreichs.

  Commons: Christoph Kröpfl  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. KSV schafft die Sensation: 2:0 gegen Salzburg