unbekannter Gast
vom 06.03.2017, aktuelle Version,

Christoph Moosbrugger

Christoph Moosbrugger (* 3. April 1951) ist ein österreichischer Schauspieler.

Leben

Christoph Moosbrugger machte seine Schauspielausbildung am Max Reinhardt Seminar in Wien. Dem breiten Publikum wurde er 1993 in seiner Rolle als Rittmeister Alexander Wandrusch in der siebenteiligen Fernsehserie Der Salzbaron bekannt.

Im November 2012 wurde Christoph Moosbrugger Opfer einer Messerstichattacke nach einer Fahrt in einem Wiener Linienbus. Er erlitt dabei einen Lungenstich und musste sich im AUVA-Unfallkrankenhaus in Wien-Meidling einer Notoperation unterziehen.[1] Der 36-jährige Angreifer wurde am 2. Juli 2013 wegen Schizophrenie für nicht zurechnungsfähig erklärt und in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen [2][3][4][5][6]

Film und Fernsehen

Einzelnachweise

  1. TV-Star in 14A attackiert heute.at, 13. November 2013
  2. http://www.vienna.at/schauspieler-nach-busfahrt-in-wien-niedergestochen-angreifer-eingewiesen/3626145
  3. http://wien.orf.at/news/stories/2591206/
  4. http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/chronik/3347044/schuldspruch-nach-messerattacke-schauspieler.story
  5. http://kurier.at/chronik/wien/messerattacke-auf-schauspieler-christoph-moosbrugger-angeklagter-eingewiesen/17.653.410
  6. http://kurier.at/chronik/wien/nach-messerattacke-auf-christoph-mossbrugger-er-hatte-unglaublich-grosses-glueck/2.277.248