Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 07.10.2017, aktuelle Version,

Claus Homschak

Claus Homschak (* 4. April 1939 in Graz; † 23. November 2013 in Wien) war ein österreichischer Regisseur und Schauspieler.

Leben

Homschak war von 1957 bis 1967 beim Grazer Schauspielhaus beschäftigt und leitete von 1965 bis 1967 das Junge Theater Graz. Ab 1967 war er als Regisseur, Schauspieler und Autor für Theater und Fernsehen in Wien tätig. Am Volkstheater inszenierte er unter anderem „Kein schöner Land“ von Felix Mitterer.[1]

Er verstarb am 23. November 2013 an den Folgen seiner Krebserkrankung in Wien.

Filmografie

Regisseur

  • 1970: Ein unglücklicher Zufall
  • 1971: Hugo in Ängsten
  • 1980: Der Mustergatte
  • 1980: Keine Leiche ohne Lilli
  • 1981: Der Traum ein Leben (TV-Bildregie)
  • 1982: Die Perle Anna
  • 1984: Der Zerrissene (TV-Bildregie)
  • 1989: Das Mädl aus der Vorstadt (TV-Live-Bildregie; Inszenierung: Jürgen Flimm)
  • 1994: Die Wildente (TV-Bildregie; Inszenierung: Jürgen Flimm)

Schauspieler

  • 1970: Ein unglücklicher Zufall (TV)
  • 1974: Verurteilt 1910 (TV)
  • 1974: Hallo - Hotel Sacher... Portier! (TV)
  • 1988: Nachsaison (Film)
  • 2001: Uprising - Der Aufstand (TV)

Einzelnachweise

  1. Daten lt. Homepage von Emmy Werner: ; abgerufen am 30. Nov. 2013