unbekannter Gast
vom 15.06.2017, aktuelle Version,

Clemens Walch

Clemens Walch

Clemens Walch (2011)

Spielerinformationen
Geburtstag 10. Juli 1987
Geburtsort Rum, Österreich
Größe 180 cm
Position Rechtes Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1994–2001 SU Inzing 1971
2001–2006 BNZ Tirol
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2008 Red Bull Juniors 32 0(6)
2008–2010 VfB Stuttgart II 49 0(8)
2009–2010 VfB Stuttgart 2 0(0)
2010–2011 1. FC Kaiserslautern II 9 0(0)
2010–2012 1. FC Kaiserslautern 17 0(0)
2012  Dynamo Dresden (Leihe) 5 0(0)
2012– SV Ried 127 (18)
2012 SV Ried II 2 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2006–2007 Österreich U-19 7 0(3)
2007–2008 Österreich U-20 4 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 28. Mai 2017

Clemens Walch (* 10. Juli 1987 in Rum) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Karriere

Walch begann im Alter von sechs Jahren bei der SU Inzing 1971 mit dem Fußballspielen. Als 14-Jähriger wurde er ins Bundesnachwuchszentrum Tirol aufgenommen. Zur Saison 2006/07 schloss sich Walch der zweiten Mannschaft des FC Red Bull Salzburg an, mit der er am Saisonende in die Erste Liga aufstieg. Im April 2008 unterzeichnete er beim VfB Stuttgart einen ab der Saison 2008/09 gültigen Lizenzspielervertrag, der bis 2011 datiert war.[1] Daraufhin absolvierte Walch am 26. September 2009 gegen Eintracht Frankfurt sein Bundesligadebüt.

Am 12. August 2010 wechselte Walch zum 1. FC Kaiserslautern, bei dem er einen Dreijahreskontrakt erhielt.[2] Zur Rückrunde 2011/12 wurde er für ein halbes Jahr an Dynamo Dresden ausgeliehen[3] und kam dort zu fünf Kurzeinsätzen. Zur Saison 2012/13 wechselte Walch nach Österreich zur SV Ried.[4]

Erfolge

  Commons: Clemens Walch  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Walch kommt aus Salzburg. vfb.de, 2. April 2008, abgerufen am 19. Januar 2012.
  2. FCK verpflichtet Clemens Walch. fck.de, 12. August 2010, abgerufen am 19. Januar 2012.
  3. Dynamo verpflichtet Clemens Walch. dynamo-dresden.de, 19. Januar 2012, abgerufen am 19. Januar 2012.
  4. Clemens Walch verlässt den FCK