unbekannter Gast
vom 30.12.2016, aktuelle Version,

Comedy Central Austria

Comedy Central Austria
Senderlogo
Allgemeine Informationen
Empfang: Kabel, Satellit
Eigentümer: Viacom
Geschäftsführer: Daniel Ligtvoet, Marco de Ruiter
Sendebeginn: 1. Jänner 2011, 20:15 Uhr
Rechtsform: Privatrechtlich
Programmtyp: Spartenprogramm (Unterhaltung)
Website: comedycentral.tv
Liste von Fernsehsendern

Comedy Central Austria ist ein deutschsprachiger Ableger des US-Comedykanals Comedy Central. Eigentümer ist Viacom. Das Unterhaltungsprogramm mit dem Schwerpunkt Comedy ist mit dem von Comedy Central Deutschland identisch. Jedoch bietet man für Österreich, wie auch schon bei VIVA und Nickelodeon, eigene Werbefenster an. Der Kanal startete in Österreich am 1. Jänner 2011[1] und ersetzte VIVA Austria auf der bis dahin gemeinsam genutzten Frequenz mit Nickelodeon.[2][3][4][5] Der Sender verbreitete sein Programm in der Zeit von 20:15 Uhr bis 6:00 Uhr. Neben deutschen Eigenproduktionen werden bis heute auch US-amerikanische, britische und kanadische Produktionen ausgestrahlt. Seit einiger Zeit wird Comedy Central Austria im Netz von UPC Austria auch als HD-Version verbreitet.

Vom 8. September 2014 bis 30. September 2015 startete Comedy Central sein Programm bereits um 17:00 Uhr. Statt mit Nickelodeon teilt sich der Sender nun die Sendefrequenz mit VIVA Austria. In der Zeit zwischen 6:00 Uhr und 17:00 Uhr war das Programm von VIVA zu sehen. Bis 30. September 2014 erfolgte eine Simulcast-Übertragung des Programms auf der bisherigen und auf der VIVA-Frequenz.[6][7][8][9] Seit dem 1. Oktober 2015 sendet Comedy Central von 14:00 Uhr bis 2:00 Uhr und daher 1 Stunde weniger als bisher. Zwischen 2:00 Uhr und 14:00 Uhr strahlt VIVA sein Programm aus.[10]

Sendezeiten

06:00 14:00 17:00 20:15 02:00 05:45
1. Januar 2011 bis 30. September 2014 Nickelodeon Austria Comedy Central Nickelodeon Austria
8. September 2014 bis 30. September 2015 VIVA Austria Comedy Central
seit 1. Oktober 2015 VIVA Austria Comedy Central VIVA Austria

Sendungen

Senderlogos

Quellen

  1. Comedy Central Austria und Schweiz starten im Jänner 2011
  2. MTV ab 2011 im Pay-TV
  3. FTD: MTV wird Bezahlsender (Memento vom 5. Oktober 2010 im Internet Archive)
  4. MTV wandert ins Pay-TV ab – Neue HD-Kanäle kurzfristig verfügbar
  5. derstandard.at: VIVA ersetzt auch in Österreich MTV
  6. DWDL.de: Viacom schrumpft VIVA bereits im September
  7. Quotenmeter.de: VIVA schrumpft schon zum 8. September
  8. Kastner dampft Viva ein, baut Nickelodeon aus
  9. Nickelodeon wird 24 Stunden-Sender – Comedy Central und VIVA teilen sich künftig Sendefrequenz
  10. Daniel Sallhoff: Erneuter Strategiewechsel bei Viacom: VIVA ab Oktober wieder nachts auf Sendung. In: Quotenmeter.de. 12. August 2015. Abgerufen am 22. August 2015.