unbekannter Gast
vom 30.09.2017, aktuelle Version,

Cristiano da Silva

Cristiano
Spielerinformationen
Name Cristiano da Silva
Geburtstag 12. Januar 1987
Geburtsort Campo Mourão, Brasilien
Größe 182 cm
Position Mittelfeldspieler (Spielmacher)
Junioren
Jahre Station
0000–2004 Adap Galo Maringá FC
2004–2005 Coritiba FC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005–2006 Coritiba FC 0 0(0)
2006–2007 Toledo Colônia Work 13 0(1)
2008 Adap Galo Maringá FC 11 0(1)
2008 Clube Náutico Marcílio Dias 12 0(3)
2009 Rio Claro FC 1 0(0)
2009–2011 CA Metropolitano 20 0(4)
2009  Associação Chapecoense (Leihe) 13 0(1)
2010–2011  EC Juventude (Leihe) 37 (13)
2012 FC Red Bull Salzburg 15 0(3)
2013  Tochigi SC (Leihe) 40 (16)
2014 Ventforet Kofu 32 0(5)
2015– Kashiwa Reysol 17 0(4)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 1. Juli 2015

Cristiano da Silva (* 12. Januar 1987 in Campo Mourão) ist ein brasilianischer Fußballspieler. Der Mittelfeldspieler steht seit 2015 in Japan bei Kashiwa Reysol unter Vertrag.

Karriere

Cristiano in Aktion

Cristiano da Silva begann bei Adap Galo mit dem Vereinsfußball und unterzeichnete 2005 seinen ersten Profivertrag bei Coritiba FC. Über verschiedene Stationen kam er 2009 zu CA Metropolitano und wurde von dort an Associação Chapecoense und EC Juventude verliehen. Im Oktober 2011 absolvierte er ein Probetraining beim FC Red Bull Salzburg und konnte dabei Trainer Ricardo Moniz überzeugen. Für eine Ablöse von 1 Million Euro wechselte er Anfang Dezember 2011 zu den Salzburgern und unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2015 mit Option auf ein weiteres Jahr. Bei den Salzburgern trägt er die Nummer 10 und soll den Part als Spielmacher übernehmen.[1]

Seine erste Saison bei Salzburg beendete Cristiano mit 15 Einsätzen und drei Toren für die Mozartstädter. Sein erstes Tor gelang ihm am vorletzten Spieltag der Saison, beim 5:1-Auswärtssieg gegen SC Wiener Neustadt.[2] Und eine Runde später schoss er beide Tore beim 2:0-Heimsieg gegen FC Admira Wacker Mödling, gleichzeitig wurde er zum ersten Mal Meister mit einer Mannschaft, sowie Cupsieger.[3] Im September 2012 wurde er von seinem Verein RB Salzburg suspendiert und an das Farmteam des Vereines, den FC Liefering, weitergegeben.[4] Am 1. Jänner 2013 wurde er für ein Jahr an einen japanischen Verein der J. League Division 2, den Tochigi SC, ausgeliehen.[5] Nach Ablauf der Leihe blieb Cristiano in Japan und spielte 2014 für den Erstligisten Ventforet Kofu. Zu Beginn der Saison 2015 wechselte er zum Ligakonkurrenten Kashiwa Reysol.

Erfolge

Einzelnachweise

  1. http://kurier.at/sport/fussball/4480282-ein-neuer-beim-salzburger-trainingsauftakt.php kurier.at, 8. Mai 2012
  2. http://www.transfermarkt.de/salzburg-fixiert-mit-5-1-auswaertssieg-den-meistertitel/view/news/90349 transfermarkt.at, 8. Mai 2012
  3. http://sport.oe24.at/fussball/Bundesliga-Admira-zittert-sich-in-Europa-League/66090382 oe24.at, 8. Mai 2012
  4. Cristiano geht nach Japan, sport10.at, 12. Dezember 2012
  5. Vertrag mit Dusan Svento verlängert, redbulls.com, 14. Dezember 2012