unbekannter Gast
vom 23.01.2017, aktuelle Version,

Daniel Federspiel

Daniel Federspiel (* 21. April 1987) ist ein österreichischer Cyclocross- und Mountainbikefahrer, der im Jahr 2015 MTB-Weltmeister in der Disziplin Cross Country Eliminator wurde.

Werdegang

Daniel Federspiel wurde 2005 in Wien Österreichischer Vizemeister im Cyclocross der Juniorenklasse. Auf dem Mountainbike gewann er in der Juniorenklasse die nationale Cross Country-Meisterschaft sowie die Marathonmeisterschaft. Im nächsten Jahr wurde er in der U23-Klasse Zweiter der Cyclocross-Meisterschaft und 2007 konnte er das Rennen in Thörl sowie 2009 in Wien Laaer Berg für sich entscheiden. 2008 fuhr Federspiel für das TYROL-Team Radland Tirol, wo er unter anderem Vize-Europameister in der Klasse U23 im Mountainbike-Marathon wurde. Auch den Vizestaatsmeistertitel konnte Federspiel erfolgreich verteidigen. Seit 2006 hat der Kriteriumsspezialist jedes XC-Battle – bis auf das Across the Village 2009 wegen eines Schlüsselbeinbruch – gewonnen. Bei der Marathon-Europameisterschaft 2009 in Estland wurde er Europameister in der Klasse U23.

2012 wurde Daniel Federspiel im Juni Europameister Cross Country Eliminator sowie in Kaprun Österreichischer Meister im XCE.

Seinen bisher größten Erfolg konnte der Imster bei der Weltmeisterschaft 2015 in Andorra feiern. Dort wurde er im September Weltmeister in der Disziplin Cross Country Eliminator.[1][2]

Ehrungen

Daniel Federspiel wurde zum Radsportles des Jahres 2016 von Österreich gewählt.[3]

Sportliche Erfolge

Erfolge – Mountainbike

2005
  • Osterreich Österreichischer Meister - Cross Country (Junioren)
  • Osterreich Österreichischer Meister - Marathon (Junioren)
  • Tiroler Meister - Cross Country (Junioren)
  • Tiroler Meister - Marathon (Junioren)
  • Tiroler Meister - Hillclimb (Junioren)
  • EuropaCup - Cross Country Heldenberg (Junioren)
  • OberlandCup - Gesamtwertung (Junioren)
  • TirolCup - Gesamtwertung (Junioren)
  • AustriaCup - Gesamtwertung (Junioren)
2006
  • Osterreich Österreichischer Meister - Marathon (U23)
2007
  • Europa Europameister 24 Stunden - 2er Team
  • Osterreich Österreichischer Meister - Hillclimb (U23)
  • Vize-Staatsmeister - Marathon Elite und Sieger U23
  • Tiroler Meister - Marathon (Elite)
  • Ischgl Palio – City Kriterium
  • Innsbruck - City Kriterium
  • Stubai Kriterium
2008
  • Vize-Europameister - Marathon (U23)
  • Osterreich Österreichischer Meister - Hillclimb (U23)
  • Vize-Staatsmeister - Marathon Elite und Sieger U23
  • Tiroler Meister - Cross Country (Elite)
  • Across The Village in Ötz – City Kriterium
  • City-Cross Westendorf – City Kriterium
  • Bikechallenge Bad Mitterndorf
  • XC-Battle Kaprun – City Kriterium
  • Stubai Kriterium – City Kriterium
  • Ischgl Palio – City Kriterium
2009
  • Europa Europameister - Marathon (U23)
  • City Sprint Nals - City Kriterium
  • XC-Battle Kaprun – City Kriterium
  • Stubai Kriterium – City Kriterium
  • Ischgl Palio – City Kriterium
  • Bundesligasprint Badsalzdetfurth – City Kriterium
2013
  • Imst City Sprint XCE
  • UCI World Cup #1 - Albstadt (DEU/CDMXCE) Cross Country Eliminator
  • UCI World Cup #3 - Val Di Sole (ITA/CDMXCE) Cross Country Eliminator
2014
  • Europa Europameister - Eliminator

Erfolge – Cyclocross

2005
  • 2. Platz Österreichische Meisterschaft
2006
  • Osterreich Österreichischer Meister (U23)
2007
  • Osterreich Österreichischer Meister (U23)
2009
  • Osterreich Österreichischer Meister (U23)
2012
  • Osterreich Österreichischer Meister XCE (Elite)

Teams

Einzelnachweise

  1. orf.at - Federspiel radelt zu WM-Gold. Artikel vom 1. September 2015, abgerufen am 2. September 2015.
  2. Federspiel Weltmeister im Eliminator-Sprint (1. September 2015)
  3. Martin Roseneder: Österreichischer Radsport-Verband - Daniel Federspiel zum Radsportler des Jahres gewählt! In: radsportverband.at. 20. Januar 2017, abgerufen am 23. Januar 2017.