unbekannter Gast
vom 03.11.2018, aktuelle Version,

Daniel Tiefenbach

Daniel Tiefenbach
Daniel Tiefenbach (2018)
Personalia
Geburtstag 10. August 1999
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
2007 SCR Altach
2007–2012 VfB Hohenems
2012–2015 FC St. Gallen
2015–2016 SC Austria Lustenau
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2016– SC Austria Lustenau II 46 (11)
2017– SC Austria Lustenau 22 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 3. November 2018

Daniel Tiefenbach (* 10. August 1999) ist ein ungarischer Fußballspieler.

Karriere

Tiefenbach begann seine Karriere beim SCR Altach. Im Oktober 2007 wechselte er zum VfB Hohenems. 2012 wechselte er in die Schweiz zum FC St. Gallen. Im Sommer 2015 kehrte er nach Österreich zurück, wo er sich dem SC Austria Lustenau anschloss.

Im Juli 2016 debütierte er für die Amateure von Lustenau in der Vorarlbergliga. Im März 2017 stand er gegen den SC Wiener Neustadt erstmals im Kader der Profis. Sein Debüt für Lustenau in der zweiten Liga gab er schließlich im Oktober 2017, als er am 14. Spieltag der Saison 2017/18 gegen die Kapfenberger SV in der Startelf stand und in der 68. Minute durch Kürsat Güclü ersetzt wurde.

Im Dezember 2017 erhielt Tiefenbach einen bis Mai 2020 laufenden Profivertrag.[1]

Persönliches

Sein Vater Tamás (* 1972) war ebenfalls Fußballspieler.

  Commons: Daniel Tiefenbach  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Daniel Tiefenbach unterschreibt Profi-Vertrag austria-lustenau.at, am 22. Dezember 2017, abgerufen am 23. Dezember 2017