unbekannter Gast
vom 27.03.2017, aktuelle Version,

Dario Đaković

Dario Đaković
Spielerinformationen
Geburtstag 20. April 1987
Geburtsort SFR Jugoslawien
Größe 187 cm
Position Innenverteidiger
Junioren
Jahre Station
1994–2000 SK Seefeld
2000–2002 FC Tirol Innsbruck
2002–2004 Innsbrucker SK
2004–2006 BNZ Tirol
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006– FC Wacker Innsbruck 87 (1)
2006–2007 WSG Swarovski Wattens (Leihe) 14 (0)
2008 SV Hall (Leihe) 12 (2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 29. Mai 2013

Dario Đaković (* 20. April 1987 in Jugoslawien) ist ein österreichischer Fußballspieler mit bosnischen Wurzeln.

Der gebürtige Jugoslawe und spätere Bosnier begann seine Karriere SK Casino Seefeld. Danach kam er ins BNZ Tirol, ehe er zum WSG Swarovski Wattens wechselte. Nach einigen Jahren beim Satellitenklub des FC Wacker Tirol kam er 2007 zum nunmehrigen FC Wacker Innsbruck.

Am 13. Spieltag der Saison 2007/08 beim Spiel zwischen Wacker Innsbruck und SV Mattersburg feierte er sein Bundesliga-Debüt. In der Winterpause 2007/08 wurde er an den SV Hall verliehen, kehrte nach dem Abstieg der Innsbrucker 2008 aber zurück in die Kampfmannschaft. Mit dem FC Wacker Innsbruck wurde Đaković in der Saison 2009/10 mit zwei Punkten Vorsprung auf den FC Admira Wacker Mödling Meister der zweitklassigen österreichischen Ersten Liga und stieg somit mit dem Team in die Bundesliga auf.[1]

Erfolge

Einzelnachweise

  1. René Soukopf: Wir sind zurück – Gemeinsam haben wir es geschafft. In: fc-wacker-innsbruck.at. 28. Mai 2010, archiviert vom Original am 31. Mai 2010, abgerufen am 10. September 2014.