Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 22.08.2018, aktuelle Version,

David Fischer (Eishockeyspieler)

Vereinigte Staaten David Fischer
Geburtsdatum 19. Februar 1988
Geburtsort Minneapolis, Minnesota, USA
Größe 190 cm
Gewicht 95 kg
Position Verteidiger
Nummer #3
Schusshand Rechts
Draft
NHL Entry Draft 2006, 1. Runde, 20. Position
Montreal Canadiens
Karrierestationen
2003–2006 Apple Valley High
2006–2010 University of Minnesota
2010–2012 Florida Everblades
2012–2013 Heilbronner Falken
2013–2016 Krefeld Pinguine
seit 2016 EC KAC

David Fischer (* 19. Februar 1988 in Minneapolis, Minnesota) ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler, der seit April 2016 beim EC KAC in der Österreichischen Eishockey-Liga (EBEL) unter Vertrag steht.

Karriere

Fischer begann seine Karriere in der Saison 2003/04 in der Schulmannschaft der Apple Valley Highschool in der Minnesota State High School League, wo er insgesamt drei Spielzeiten verbrachte. Zwischen 2006 und 2010 stand er für die Universitätsmannschaft der University of Minnesota in der Western Collegiate Hockey Association, welche in den Spielbetrieb der NCAA eingegliedert ist, auf dem Eis. Im Sommer 2010 nahm Fischer an einem Trainingslager der National Hockey League-Franchise Vancouver Canucks teil, konnte sich dort jedoch nicht für einen festen Vertrag empfehlen.[1] Zur Saison 2010/11 unterschrieb der Defensivspieler einen Vertrag bei den Florida Everblades[2], für die er zwei Jahre in der East Coast Hockey League auflief und in der Spielzeit 2011/12 die Meisterschaft gewinnen konnte.

Aufgrund mangelnder Perspektive in Nordamerika, wo er trotz seiner hohen Position beim NHL Entry Draft keine Angebote aus der NHL erhielt, entschied sich Fischer im Sommer 2012 für einen Wechsel nach Europa und schloss sich den Heilbronner Falken aus der DEL2 an.[3] Dort konnte sich der Linksschütze mit soliden Leistungen empfehlen und erhielt im Sommer 2013 einen Kontrakt bei den Krefeld Pinguinen,[4] für die er in der Deutschen Eishockey Liga bis zum Ende der Saison 2015/16 auflief.

Im April 2016 wurde er vom EC KAC aus der Österreichischen Eishockeyliga (EBEL) unter Vertrag genommen.[5]

Erfolge und Auszeichnung

Karrierestatistik

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2006/07 University of Minnesota WCHA 42 0 5 5 14
2007/08 University of Minnesota WCHA 45 2 12 14 18
2008/09 University of Minnesota WCHA 31 2 11 13 16
2009/10 University of Minnesota WCHA 39 2 4 6 28
2010/11 Florida Everblades ECHL 64 3 26 29 43 4 0 0 0 2
2011/12 Houston Aeros AHL 2 0 0 0 0
2011/12 Florida Everblades ECHL 65 6 44 50 60 13 3 9 12 8
2012/13 Heilbronner Falken 2. BL 46 7 18 25 40 5 0 1 1 2
2013/14 Krefeld Pinguine DEL 38 6 16 22 26 4 2 3 5 4
2014/15 Krefeld Pinguine DEL 44 1 19 20 48 3 0 0 0 8
2015/16 Krefeld Pinguine DEL 49 2 18 20 70
2016/17 EC-KAC EBEL 32 3 19 22 22 14 0 9 9 8
2017/18 EC-KAC EBEL 51 6 17 23 32 6 1 1 2 6
2018/19 EC-KAC EBEL
WCHA gesamt 157 6 32 38 76
ECHL gesamt 129 9 70 79 103 17 3 9 12 8
DEL gesamt 131 9 53 62 144 7 2 3 5 12
EBEL gesamt 83 9 36 45 54 20 1 10 11 14

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Einzelnachweise

  1. canucks.nhl.com Canucks reduce prospects camp roster
  2. lehighacrescitizen.com Fischer signs with Everblades
  3. esbg.de Ehemaliger Erstrunden-Draft David Fischer wird ein Heilbronner Falke
  4. rp-online.de Krefeld Pinguine holen Zweitliga-Verteidiger David Fischer
  5. US-Verteidiger David Fischer wechselt nach Klagenfurt | EC-KAC - Klagenfurt Eishockey. In: www.kac.at. Abgerufen am 19. April 2016.