Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 07.12.2019, aktuelle Version,

Desiderius Hampel

Desiderius Hampel (* 20. Januar 1895 in Sisak, Österreich-Ungarn; † 11. Januar 1981 in Graz, Österreich) war ein österreichischer Offizier, zuletzt SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS. Er kommandierte ab 1944 bis Kriegsende die 13. Waffen-Gebirgs-Division der SS „Handschar“ (kroatische Nr. 1). Im Ersten Weltkrieg diente er im Heer Österreich-Ungarns.

Auszeichnungen

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Veit Scherzer: Ritterkreuzträger 1939–1945. Die Inhaber des Eisernen Kreuzes von Heer, Luftwaffe, Kriegsmarine, Waffen-SS, Volkssturm sowie mit Deutschland verbündete Streitkräfte nach den Unterlagen des Bundesarchivs. 2. Auflage. Scherzers Militaer-Verlag, Ranis/Jena 2007, ISBN 978-3-938845-17-2, S. 136.
  2. Walther-Peer Fellgiebel: Die Träger des Ritterkreuzes des Eisernen Kreuzes 1939–1945 – Die Inhaber der höchsten Auszeichnung des Zweiten Weltkrieges aller Wehrmachtteile. Dörfler Verlag, Eggolsheim 2004, ISBN 3-7909-0284-5, S. 27.