Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 10.02.2018, aktuelle Version,

Diego Ares

Diego Ares (* 29. September 1986 in Santos) ist ein brasilianischer Straßenradrennfahrer, der wegen Doping für zwei Jahre gesperrt wurde.

Leben

Diego Ares gewann 2011 bei der Tour do Brasil Volta Ciclística de São Paulo-Internacional für die Mannschaft GRCE Memorial/Pref Santos/Giant fahrend die siebte Etappe nach Campos do Jordão. Durch den Sieg bei der einzigen Bergetappe wurde er Vierter in der Gesamtwertung und konnte die Bergwertung für sich entscheiden. In der Saison 2012 wurde er Erster bei der Volta Cidade Morena.

Im Jahr 2013 fuhr Ares für das österreichische Continental Team Vorarlberg, konnte aber keine vorderen Platzierungen in internationalen Rennen erzielen. Er wechselte 2014 zur brasilianischen Mannschaft Memorial-Prefeitura de Santos. Er wurde bei der Volta do Rio Grande do Sul, die er als Neunter beendete, im April 2014 positiv auf das den Fettstoffwechsel beeinflussende Dopingmittel GW501516 getestet und für zwei Jahre bis zum 11. April 2016 gesperrt.[1]

Erfolge

2011

Teams

Einzelnachweise

  1. Doping-News: Ehemaliger Vorarlberg-Fahrer Diego Ares für zwei Jahre gesperrt. live-radsport.ch, 30. April 2015, abgerufen am 14. August 2016.
  • Diego Ares in der Datenbank von Radsportseiten.net
  • Diego Ares in der Datenbank von ProCyclingStats.com