Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 07.04.2018, aktuelle Version,

Dusty Korek

Dusty Korek
Nation Kanada  Kanada
Geburtstag 14. April 1995
Geburtsort Edmonton
Karriere
Verein Altius Nordic Ski Club
Nationalkader seit 2010
Debüt im Weltcup 19. Januar 2013
Status aktiv
Medaillenspiegel
Nationale Medaillen 1 × 2 × 1 ×
Kanadische Meisterschaften
0Silber0 2012 Whistler Normalschanze
0Silber0 2012 Whistler Großschanze
0Gold0 2013 Whistler Normalschanze
0Bronze0 2013 Whistler Großschanze
Platzierungen
 Sommer-Grand-Prix 86. (2015)
letzte Änderung: 18. Oktober 2015

Dusty Korek (* 14. April 1995 in Edmonton) ist ein kanadischer Skispringer.

Werdegang

Korek gab sein internationales Debüt mit 15 Jahren im Oktober 2010 im FIS-Cup in Einsiedeln. Mit den Plätzen 45 und 47 blieb er dabei jedoch weit hinter ersten Erfolgen zurück. Im Jahr darauf startete er im Juli erneut im FIS-Cup. In Gérardmer erreichte er mit dem 10. und dem 26. Platz erstmals die Punkteränge. Daraufhin startete er nur einen Tag später in Courchevel erstmals im Skisprung-Continental-Cup. Nach Platz 56 im ersten Springen wurde Korek im zweiten Springen disqualifiziert.

Bei den Olympischen Jugend-Winterspielen 2012 in Innsbruck konnte er nach einem achten Rang im Einzelspringen mit der Mannschaft im Team die Bronzemedaille gewinnen. Nach Rang zwei im FIS-Cup in Liberec startete Korek bei den Nordischen Junioren-Skiweltmeisterschaften 2012 im türkischen Erzurum. Im Einzelspringen erreichte er Rang 57.[1] Wenige Wochen später gewann er bei den Kanadischen Meisterschaften 2012 in Whistler von der Normal- und der Großschanze jeweils Silber hinter MacKenzie Boyd-Clowes.

Im Sommer 2012 startete Korek in Stams und Kranj erneut im Continental Cup, blieb jedoch erneut ohne Punkterfolg. Im Januar gelang ihm im zweiten Springen in Sapporo mit Platz 27 dieser erstmals, so dass er eine Woche später in den Kader für den Skisprung-Weltcup wechselte. Sein Debüt in der höchsten Skisprungserie gab er schließlich am 19. Januar 2013. Mit Platz 48 im ersten und Platz 54 im zweiten Springen verpasste er in beiden Wettbewerben die Punkteränge deutlich. Zurück im Continental Cup konnte er bis zum Saisonende ebenfalls keine weiteren Punkte gewinnen.

Bei den Kanadischen Meisterschaften 2013 in Whistler gewann er von der Normalschanze die Goldmedaille[2] und erreichte zudem Bronze von der Großschanze.[3]

Nachdem ihm im Juli 2013 in Kranj wieder in die Punkteränge springen konnte, wechselte er in den Skisprung-Grand-Prix. Nachdem er die Qualifikation für das Einzelspringen in Hinterzarten verpasste, landete er mit dem Team an gleicher Stelle mit Rang vier nur knapp hinter den Podiumsrängen. Auch in Courchevel gelang der Mannschaft mit Rang fünf ein sehr gutes Ergebnis. In den Einzelspringen blieb er in der Folge jedoch erneut hinter den Punkterängen.

Erfolge

Continental-Cup-Platzierungen

Saison Platz Punkte
2011/12 044. 129
2012/13 115. 042
2013/14 068. 052
2014/15 102. 019

Grand-Prix-Platzierungen

Saison Platz Punkte
2015 086. 002

FIS-Cup-Platzierungen

Saison Platz Punkte
2012/13 170. 004

Einzelnachweise

  1. FIS Junior World Ski Championships 2012 - Men's HS109 (Englisch) FIS-Ski.com. Abgerufen am 26. Oktober 2013.
  2. Kanadische Meisterschaften 2013, Normalschanze (Memento des Originals vom 29. Oktober 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/skijump.callaghanwintersportsclub.ca (PDF; 33 kB)
  3. Kanadische Meisterschaften 2013, Großschanze (Memento des Originals vom 29. Oktober 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/skijump.callaghanwintersportsclub.ca (PDF; 29 kB)