Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 29.03.2020, aktuelle Version,

E-media

e-media

Beschreibung Technik-Magazin
Sprache Deutsch
Verlag VGN Medien Holding
GmbH. (Österreich)
Erstausgabe 2000
Erscheinungsweise monatlich
Verkaufte Auflage 40.728 Exemplare
Chefredakteur Goran Miletić
Herausgeber Horst Pirker
Geschäftsführer GF VGN: Horst Pirker (CEO & Vorsitz), Claudia Gradwohl (CHRO), Susanne Herczeg (CFO & Prok.)
Weblink www.e-media.at

e-media ist Österreichs größte und wichtigste Zeitschrift für technisch aufgeschlossene Menschen, die elektronische Geräte und digitale Tools optimal nutzen möchten. Das monatlich erscheinende Magazin bietet als Guide für den digitalen Alltag umfassende Informationen über Geräte und Gadgets für ein smartes Leben, anschaulich und verständlich geschrieben. Die Palette der vorgestellten Produkte reicht von der neuesten elektrischen Zahnbürste über die High-End-Sound-Anlage bis zum 20.000-Euro-Laptop und aktuellen Apps. Stets werden die Themen optisch ansprechend und mit einem starken Lifestyle-Bezug aufbereitet. Produkttests sind ein wesentlicher Bestandteil von Magazin und Website.

e-media erscheint in der VGN Medien Holding, Österreichs größtem Magazin-Verlag.  Chefredakteur ist Goran Miletic.

Inhalt

Das Magazin ist in vier Ressorts gegliedert.

  • Cool Tool stellt neue Geräte und Gadgets vor und erläutert, was sie können und wofür man sie brauchen kann
  • Test + Tipp bietet Produkt- und Vergleichstests, geprüft auf Herz und Nieren
  • Intelligent bringt Hintergrundberichte zu aktuellen Technologie-Trends und ermöglicht Blicke in die Zukunft
  • Web + App taucht tief in die Welt von neuen Apps und Web-Angeboten ein und hat dabei stets Nutzen und Anwenderfreundlichkeit im Fokus

Neben der Website e-media.at, über die es u.a. Zugriff auf die Testberichte gibt, wird das inhaltliche Angebot der Marke um die Sonderhefte e-trend und den E-Commerce Guide ergänzt. Der e-trend berichtet über neueste Entwicklungen in der Informationstechnologie, bezogen auf den B2B-Bereich. Der Guide ist ein kompakter Ratgeber für den Online-Handel.

Geschichte

e-media wurde im Jahr 2000 gegründet. Pate stand dabei der Technik-Teil der TV-Zeitschrift tv-media, der immer umfangreicher wurde und schließlich als Auskopplung den Startschuss für e-media bildete. In den folgenden Jahren rückte die Anwenderperspektive gegenüber der reinen Technik-Berichterstattung stärker in den Fokus. 2015 wurde das Magazin umfassend relauncht und die Themenpalette deutlich erweitert.

Reichweiten

Mit einer verbreiteten Auflage von 38.000 (Quelle: ÖAK) erreichen Magazin und Website rund 159.000 Leserinnen und Leser. Damit erzielt die Marke e-media eine Reichweite von 2,1 Prozent (Quelle: Media-Analyse).  

Einzelnachweise