Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 11.03.2019, aktuelle Version,

Eduard Bradtman

Eduard Bradtman
Das „Haus der weinenden Witwe“ in Kiew
Das Nationale Iwan-Franko-Schauspielhaus in Kiew

Eduard Ferdinand Petrowitsch Bradtman (russisch Эдуард-Фердинанд Петрович Брадтман, * 4. Februar 1856 in Sankt Petersburg; † 1926) war ein in Kiew wirkender, russischer Architekt deutscher Herkunft. Er arbeitete in der Stilrichtung des Jugendstils, aber auch des Neobarocks und der Neorenaissance.[1]

Leben

Bradtman studierte ab 1878 an der Russischen Kunstakademie in Sankt Petersburg und lebte ab Ende der 1880er Jahre in Kiew[2] wo er Mitglied der deutschen Evangelisch-Lutherischen Gemeinde war.[3] Von 1898 bis 1915 war er Stadtarchitekt von Kiew. Zeit ihres Bestehens (1906–1917) lehrte er Architektur an der Kunstschule Kiew.[4] Nach der Revolution blieb er in Kiew und arbeitete weiter als Architekt und Ingenieur. Sein genaues Todesdatum und seine Grabstätte sind nicht bekannt.

Werk

Eine seiner herausragendsten Arbeiten war das Hotel Continental, das er zusammen mit dem Architekten Georg Schleifer von 1895 bis 1897 erbaute. Heute wird das Gebäude von der Nationalen Kunstakademie der Ukraine genutzt. Das 1896–1898 erbaute, heutige Nationale Iwan-Franko-Schauspielhaus entstand ebenso in Zusammenarbeit mit Georg Schleifer. Auch das Haus der weinenden Witwe, eine Jugendstilvilla in Kiew, entstand nach seinen Plänen.[5]

Einzelnachweise

  1. Eduard Bradtman auf reisen-kiew.com; zuletzt abgerufen am 1. Mai 2014
  2. BRADTMAN Edyapd Petrowitsch auf alyoshin.ru; zuletzt abgerufen am 1. Mai 2014 (ukrainisch)
  3. Günther Schäfer: Kiev: Rundgänge durch die Metropole am Dnepr. In: Städteführer (= Trescher-Reihe Reisen). 3. Auflage. Trescher Verlag, 2011, ISBN 978-3-89794-181-6, S. 193 ([eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche ]).
  4. BRADTMAN Edward Petrovich auf alyoshin.ru; zuletzt abgerufen am 1. Mai 2014 (ukrainisch)
  5. Eduard Bradtman auf oldkyiv.org.ua (Memento vom 1. Mai 2014 im Internet Archive); zuletzt abgerufen am 1. Mai 2014 (russisch)