unbekannter Gast
vom 23.06.2017, aktuelle Version,

Exotica Terraristikbörse

Die Exotica ist mit bis zu 6.000 Besuchern [1] die größte Terraristikbörse in Österreich. Auf dieser Messe werden Reptilien, Amphibien und Wirbellose ausgestellt und zum Verkauf angeboten. Neben den Tieren können auch Pflanzen, Terrarien, Terraristikzubehör und Bücher erworben werden. Giftschlangen, Krokodile und andere Panzerechsen und Chamäleons dürfen aufgrund des geltenden Tierschutzgesetzes in Österreich auf diesen Börsen nicht angeboten werden.

Veranstalter der Börse, die an mehreren Orten durchgeführt wird, war bis 2007 Alexander Dobernig und ab 2008 die EXOTICA Veranstaltungen GmbH (GF: Dobernig Alexander).

Geschichte

Die Exotica-Reptilienbörse öffnete im Frühling 1997 das erste Mal ihre Tore für Besucher. Dies war im Casino Baumgarten, Linzerstraße 297, 1140 Wien.

Bereits nach kurzer Zeit war dieses Veranstaltungslokal zu klein für die Anzahl der Besucher und Aussteller und der Veranstaltungsort wurde in das Haus der Begegnung Liesing verlegt. Im Jahre 2002 wurde auch dieses Veranstaltungslokal zu klein, und da in Wien kein geeignetes Veranstaltungslokal gefunden werden konnte, wurde im Frühling 2002 die erste EXOTICA im VAZ St. Pölten veranstaltet.

St. Pölten ist damit der längst betriebene (2002 bis aktuell (2014)) und de facto Stammsitz der Veranstaltung.

Aufgrund des großen Erfolgs der Veranstaltung trat das Management der Arena Nova Wr. Neustadt 2003 an die Betreiber heran, ob die EXOTICA nicht als Teil der eben von der ARENA NOVA neugegründeten Heimtiermesse HAUSTIER AKTUELL abgehalten werden könne. Seit diesem Zeitpunkt findet alljährlich mit einer Ausnahme im Jahr 201X die EXOTICA im Rahmen der Haustier Aktuell statt.

Aufgrund großer Nachfrage wurde auch ein Veranstaltungsort in Oberösterreich gesucht und mit Ried im Innkreis gefunden. Nach mehreren Jahren in Ried wurde 2013 die EXOTICA um die Ausstellungsbereiche Aquaristik, Hund, Katze erweitert und auf die Messe Wels übersiedelt, wo sie einen Bestandteil der Haustiermesse Haustiermesse Wels (desselben Veranstalters) darstellt.

Von 2007 bis 2010 wurde die EXOTICA auch bei der Haustiermesse Wien durchgeführt. Nach politischen Problemen war dies ab 2011 nicht mehr möglich. Es musste dann die Reptilienbörse aus der Haustiermesse ausgegliedert an einem separaten Standort durchgeführt werden. Als neuer Standort wurde die MGC Halle, Modecenterstraße 22, 1030 Wien gefunden.

Ab dem Jahr 2008 ist die EXOTICA Veranstaltungen GmbH (GF: Dobernig Alexander) die Veranstalterin der Messe.

Ausstellungsorte

Einzelnachweise

  1. APA-OTS Gesehen am 30. April 2010.