unbekannter Gast
vom 25.06.2017, aktuelle Version,

Frödisch

Frödisch
Frödischbach

Daten
Gewässerkennzahl AT: 812103
Lage Vorarlberg, Österreich
Flusssystem Rhein
Abfluss über Frutz Rhein Nordsee
Quelle Nahe dem Hoher Freschen
47° 18′ 11″ N,  46′ 9″ O
Quellhöhe 1400 m ü. A.
Mündung Frutz
47° 16′ 53″ N,  39′ 6″ O
Mündungshöhe 495 m ü. A.
Höhenunterschied 905 m
Länge 12 km

Gemeinden Viktorsberg, Zwischenwasser, Sulz, Röthis

Die Frödisch oder der Frödischbach ist ein ca. 12 Kilometer langer, geschiebereicher Gebirgswildbach, der vom Hoher Freschen westwärts durch das waldreiche, unbewohnte Frödischtal fließt und bei Sulz im Bezirk Feldkirch in die Frutz mündet.

Am Ober- und Mittellauf ist die Frödisch ein weitgehend unberührtes und natürliches Gewässer. Der Unterlauf ist gegen die Hochwassergefahr durch Dämme verbaut.

Bis 1971 wurde die Frödisch zur Holztrift genutzt. Am Oberlauf ist bis heute die zum Triften erforderliche Wasserstube (ein kleines künstliches Staubecken) erhalten.

Größere Orte am Fluss sind: