Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 05.01.2018, aktuelle Version,

Frank Filip

Grabstätte von Frank Filip

Frank Filip (Franz) (* 14. März 1903 in Wien; † 20. August 1964 ebenda) war ein österreichischer Komponist und Schriftsteller.

Leben

Er studierte am Wiener Konservatorium Klavier und Musiktheorie bei Karl Pilss, bevor er einen Dirigentenkurs besuchte, leitete ab 1923 eine Tanzkapelle und war ab 1938 als freischaffender Komponist tätig. Filip war auch Musikgestalter und Drehbuchautor für Spielfilme beim ORF. Aus seiner Feder stammen auch Wienerlieder, Chansons, Film- und Unterhaltungsmusik („Wiener Melodien“, Meine Tante – Deine Tante (1956) und andere). Ihm wurde der Berufstitel Professor verliehen.

Seine letzte Ruhestätte befindet sich im Urnenhain der Feuerhalle Simmering (Abteilung 3, Ring 2, Gruppe 7, Nummer 12) in Wien.