unbekannter Gast
vom 02.11.2017, aktuelle Version,

Franz Xaver Schwanthaler

Grab von Franz Xaver Schwanthaler im Grabmal seines Vetters Ludwig Schwanthaler auf dem Alten Südlichen Friedhof in München Standort

Franz Xaver Schwanthaler (* 16. November 1799 in Ried im Innkreis, Österreich; † 24. September 1854 in München) war ein deutscher Bildhauer und Zeichner.

Leben

Der Sohn von Johann Peter Schwanthaler (1762–1838) wurde nach der Ausbildung in der väterlichen Werkstatt Mitarbeiter seines Onkels Franz Jakob Schwanthaler (1760–1820) in München. Nach dessen Tod unterstützte er seinen berühmten Vetter Ludwig von Schwanthaler in der Führung der großen Werkstatt. Als engster Mitarbeiter war er an der Ausführung der meisten Werke mitbeteiligt.
Darüber hinaus lehrte Franz Xaver Schwanthaler an der Städtischen Feiertagsschule und an der Königlichen Baugewerksschule in München.

Die Grabstätte von Franz Xaver Schwanthaler befindet sich im Grabmal, das er für seinen Vetter Ludwig Schwanthaler im Auftrag von Ludwig I. erstellt hatte. Es befindet sich auf dem Alten Südlichen Friedhof in München (Neu Arkaden Platz 1 bei Gräberfeld 27) Standort.

Werke

Obwohl er als dessen "rechte Hand" das florierende Atelier seines Vetters betreute, schuf Franz Xaver Schwanthaler eigene Werke, so ornamentale und figürliche Arbeiten für die Innenräume der Residenz München und einen Großteil der Modelle für die Ornamente des Hoftheaters. Auch Statuetten von Jörg von Halspach und König Ludwig I., sowie mehrere Kolossalbüsten (unter anderem Kaiser Friedrich II., Karl V. und Mozart) für die Walhalla wurden von ihm geschaffen. Ferner lieferte er eine kolossale Christus-Statue für das Kloster Weingarten. Nach dem Tod von Ludwig von Schwanthaler († 1848) vollendete er den Giebelschmuck und die Reliefs für die Münchner Propyläen: König Otto thronend inmitten der wieder beruhigten Hellas (14 Figuren, Ostseite); der Freiheitskampf Griechenlands, mit dem glücklichen Siegeserfolge (17 Figuren, Westseite); dazu kommen noch vier Flachreliefs an den beiden Pylonen, darstellend die Kämpfe der Griechen gegen die Türken. Außerdem stammt von ihm ein erster Entwurf zum Denkmal der Sendlinger Mordweihnacht von 1705 auf dem Alten Münchner Südfriedhof.

Literatur

  Commons: Franz Xaver Schwanthaler  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien