Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 04.06.2018, aktuelle Version,

Geoff Waugh

Geoff Waugh
Geburtsdatum 25. August 1983
Geburtsort Winnipeg, Manitoba, Kanada
Größe 194 cm
Gewicht 98 kg
Position Verteidiger
Nummer #44
Schusshand Rechts
Draft
NHL Entry Draft 2002, 3. Runde, 78. Position
Dallas Stars
Karrierestationen
2000–2002 Kindersley Klippers
2002–2006 Northern Michigan University
2006–2007 Johnstown Chiefs
2007–2009 Binghamton Senators
2009 Portland Pirates
2009–2010 Manitoba Moose
2010–2011 Victoria Salmon Kings
2011–2014 KHL Medveščak Zagreb
2014–2015 EC VSV
seit 2015 Nottingham Panthers

Geoff Waugh (* 25. August 1983 in Winnipeg, Manitoba) ist ein kroatischer Eishockeyspieler kanadischer Herkunft, der seit Juni 2015 bei den Nottingham Panthers in der britischen Elite Ice Hockey League auf der Position des Verteidigers spielt.

Karriere

Waugh spielte während seiner Juniorenzeit zwischen 2000 und 2002 bei den Kindersley Klippers in der Saskatchewan Junior Hockey League. Anschließend wurde er im NHL Entry Draft 2002 in der dritten Runde an 78. Stelle von den Dallas Stars aus der National Hockey League ausgewählt. Der Verteidiger wechselte nach dem Draft an die Northern Michigan University, die mit ihrem Eishockeyteam in der Central Collegiate Hockey Association, einer Division der National Collegiate Athletic Association, spielte. Waugh blieb dem Team vier Jahre lang treu.

Im Sommer 2006 schloss sich der Abwehrspieler den Johnstown Chiefs aus der ECHL an und kam im Verlauf der Saison 2006/07 auch zu zehn Einsätzen in der American Hockey League bei den Springfield Falcons. Es folgten zwei Jahre bei den Binghamton Senators in der AHL, ehe es ihn 2009 zu den Portland Pirates und Manitoba Moose zog. Seine letzte Station auf dem nordamerikanischen Kontinent waren die Victoria Salmon Kings in der ECHL.

Im Sommer 2011 wechselte Waugh nach Europa und unterzeichnete einen Vertrag beim kroatischen Klub KHL Medveščak Zagreb, für den er in der kroatischen Eishockeyliga, der österreichischen Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) und der supranationalen Kontinentalen Hockey-Liga zum Einsatz kam. Im Juni 2014 wechselte er zum EC VSV aus der EBEL, konnte dort aber die Erwartungen nicht erfüllen, so dass er den Verein nach der Saison 2014/15 verließ. Im Juni 2015 wurde er von den Nottingham Panthers aus der britischen Elite Ice Hockey League verpflichtet.

International

Waugh wurde in Kroatien eingebürgert und war dadurch, dass er zu diesem Zeitpunkt bereits zwei komplette Spielzeiten bei einem kroatischen Team verbracht hatte und zuvor keine internationalen Einsätze für die kanadische Eishockeynationalmannschaft zu verzeichnen hatte, fortan für die kroatische Eishockeynationalmannschaft spielberechtigt. Im Rahmen der Weltmeisterschaft der Division IB 2014 gab er sein Debüt für Kroatien. Waugh konnte in fünf Turnierspielen zwei Scorerpunkte beisteuern und damit zum überraschenden zweiten Platz des Vorjahres-Aufsteigers beitragen. Mit Alan Letang und Kenny MacAulay gehörten zwei weitere gebürtige Kanadier zum kroatischen WM-Aufgebot.

Bei der Weltmeisterschaft der Division IB 2015 ging er erneut für Kroatien aufs Eis und kam in drei Turnierspielen zum Einsatz.

Erfolge und Auszeichnungen

Karrierestatistik

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2000/01 Kindersley Klippers SJHL 57 2 5 7 74
2001/02 Kindersley Klippers SJHL 62 4 21 25 125 18 0 8 8 59
2002/03 Northern Michigan University CCHA 39 0 7 7 41
2003/04 Northern Michigan University CCHA 41 2 12 14 72
2004/05 Northern Michigan University CCHA 39 2 8 10 89
2005/06 Northern Michigan University CCHA 39 0 7 7 74
2006/07 Johnstown Chiefs ECHL 56 1 12 13 91 2 1 0 1 4
2006/07 Springfield Falcons AHL 10 0 0 0 25
2007/08 Binghamton Senators AHL 71 3 3 6 139
2008/09 Binghamton Senators AHL 27 0 2 2 23
2008/09 Elmira Jackals ECHL 2 0 0 0 11
2008/09 Portland Pirates AHL 13 0 1 1 33 2 0 0 0 2
2009/10 Manitoba Moose AHL 29 0 1 1 41
2010/11 Manitoba Moose AHL 2 0 0 0 4
2010/11 Victoria Salmon Kings ECHL 57 3 8 11 82 12 0 3 3 10
2011/12 KHL Medveščak Zagreb EBEL 45 3 6 9 122 8 0 1 1 33
2011/12 KHL Medveščak Zagreb II Kroat. Eishockeyliga 3 2 0 2 2
2012/13 KHL Medveščak Zagreb EBEL 43 3 6 9 100 2 0 0 0 4
2013/14 KHL Medveščak Zagreb KHL 4 0 0 0 0
2013/14 KHL Medveščak Zagreb II Kroat. Eishockeyliga 5 2 2 4 2
2014/15 EC VSV EBEL 42 5 4 9 31 5 0 0 0 5
SJHL gesamt 119 6 26 32 199 18 0 8 8 59
CCHA gesamt 158 4 35 39 276
ECHL gesamt 114 4 20 24 180 14 1 3 4 14
AHL gesamt 152 3 7 10 265 2 0 0 0 2
EBEL gesamt 129 11 16 27 253 15 0 1 1 42
Kroatische Eishockeyliga gesamt 8 4 2 6 4
KHL gesamt 4 0 0 0 0

International

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM +/–
2014 Kroatien WM Div. IB 5 1 1 2 2 +1
2015 Kroatien WM Div. IB 3 0 2 2 14 +1
Senioren gesamt 8 1 3 4 16 +2

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

  Commons: Geoff Waugh  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien