unbekannter Gast
vom 24.02.2015, aktuelle Version,

Gerhard Floßmann

Gerhard Floßmann (* 1941 in Linz) ist ein österreichischer Historiker und Heimatforscher, der sich vorwiegend mit der Geschichte seines Heimatortes Loosdorf und des Bezirks Melk beschäftigt.[1]

Er unterrichtete an der Höheren Technischen Bundeslehr- und Versuchsanstalt St. Pölten.

Auszeichnungen

Publikationen

  • 1000 Jahre Nochilinga, "Arbeitskreis 1000 Jahre Nochilinga", Gemeindeamt Nöchling
  • Der Bezirk Melk, Kuratorium zur Hrsg. e. Bezirkskunde für d. Bezirk Melk
  • Bildungszentrum Sooß, Landwirtschaftl. Fachsch. Sooß, 1996
  • Dunkelsteinerwald - von Aggstein bis Göttweig, NÖ Landesarchiv, 2008
  • Loosdorf - Ansichten, Marktgemeinde Loosdorf, 1999

Einzelnachweise

  1. Das “Geheimnis des Hundefräuleins” auf der Schallaburg. (Memento vom 8. August 2009 im Internet Archive) Interview auf: dunkelsteinerwald.net