Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 02.06.2020, aktuelle Version,

German European School Singapore

German European School Singapore
Deutsche Europäische Schule Singapur
Schulform Internationale Deutsche Auslandsschule
Gründung 1971
Adresse

2 Dairy Farm Lane
Singapore 677621

Ort Singapur
Staat Singapur
Koordinaten  20′ 44″ N, 103° 47′ 29″ O
Schüler ca. 1500
Leitung Christof Martin (Schulleiter)

André Beinert (Leiter Deutsche Sektion)
Eva Noorduijn (Leiter Europäische Sektion)

Website www.gess.sg

Die German European School Singapore (GESS International School)/ Deutsche Europäische Schule Singapur ist eine internationale, multilinguale koedukative Schule in Singapur. Sie ist eine Deutsche Auslandsschule. Die GESS ist eine gemeinnützige Schule, in der ca. 1500 Schüler (Schuljahr 2012/13) aus mehr als 40 Ländern unterrichtet werden. Die Philosophie der GESS “learning to live and to give” bildet das Rückgrat ihres Bildungsansatzes. Seit 2004 hat sich ihr Grundsatz „eine Schule – zwei Systeme“ kontinuierlich weiterentwickelt. Die Europäische Sektion bietet das Programm der International Baccalaureate Organisation (IB) auf Englisch an. Dieses besteht aus Grundschule (Primary Years Programme, PYP), Sekundarstufe I (Middle Years Programme, MYP) und Sekundarstufe II (Diploma Programme, DP).

Als eine von der deutschen Bundesregierung ausgezeichnete Exzellente Deutsche Auslandsschule bietet die Deutsche Sektion der GESS alle deutschen Schulabschlüsse an.[1] Die GESS konzentriert sich auf die Vermittlung europäischer Sprachen und Kultur. Insbesondere die Unterstützung der Muttersprache nimmt einen großen Stellenwert ein. Für niederländische Schüler z. B. bietet die Schule ein mother-tongue programme an, das in den Lehrplan der Sekundarstufe des europäischen Schulzweigs integriert ist. Das Niederländisch-Programm wurde in Zusammenarbeit mit Rijnsland Education Worldwide[2] entwickelt.

Geschichte

Der erste Unterricht an der Deutschen Schule fand am 25. August 1971 mit sechs Schülern statt. Weniger als ein Jahr nach Eröffnung, im April 1972, öffneten die Kindergarten und Vorschule ihre Pforten. Die Schule wuchs weiterhin schnell und die Fertigstellung eines neuen Schulgebäudes legte den Grundstein für den heutigen Main Campus. Im Jahr 2004 entschied die Schule, auch Unterricht auf Englisch anzubieten und die Akkreditierung von der IB Organisation zu erlangen. Der Name der Schule wurde in German European School Singapore (GESS) geändert und die Europäische Sektion begann nach dem IB-Lehrplan zu unterrichten. Ebenfalls wurde eine Schuluniform eingeführt.

Wachsende Schülerzahlen führten im August 2008 zu dem Entschluss, einen separaten Campus für die Vor- und Grundschule an der Jalan Jurong Kechil zu eröffnen. Mit der Akkreditierung des Vorschulischen Bereichs der GESS in 2010, das IB Primary Years Programme zu unterrichten, wurde die GESS zu einer vollständig zertifizierten IB World School für alle Altersgruppen.

Unterrichtsangebot

Seit der Entscheidung, Bildung auf Deutsch und Englisch anzubieten, besteht die GESS aus zwei verschiedenen und dennoch zusammenhängenden Sektionen. Die Europäische Sektion der GESS bietet das IB Diploma Programme auf Englisch an und der deutsche Zweig bietet eine Ausbildung in deutscher Sprache an, die zu allen deutschen Schulabschlüssen führt. Kunst und Physik werden allerdings auch im deutschen Zweig auf Englisch unterrichtet und Geschichte bilingual (d. h. es gibt manchmal Arbeitsaufträge auf Englisch, dominant ist allerdings die deutsche Sprache). Um den Zusammenhalt der Schulgemeinschaft zu unterstützen, erteilt die GESS in beiden Schulzweigen in Deutsch, Englisch, Mathematik und Französisch differenzierte Unterrichtskurse: Den Grundkurs (G-Kurs) und den Erweiterten Kurs (E-Kurs). Der E-Kurs in Englisch wird auf muttersprachlichem Niveau unterrichtet. Im europäischen Zweig ist Englisch in jedem Fach Unterrichtssprache. Schüler dieser Sektion lernen im europäischen Zweig Englisch, eine zweite Muttersprache und zwei Fremdsprachen. Zur Auswahl stehen hierbei Deutsch, Niederländisch und Dänisch. Ab der fünften Klasse kann man als dritte Fremdsprache Französisch, Spanisch oder Mandarin wählen.

Im Rahmen des Ansatzes der GESS, eine ganzheitliche Bildung zu gewährleisten, haben die Schüler zahlreiche Möglichkeiten, einer Reihe kreativer und sportlicher Betätigungen nachzugehen. In den Kleinkind-, Kindergarten- und Vorschulgruppen lernen und entwickeln sich die jüngsten Mitglieder gemeinsam. Die Gruppen werden von Muttersprachlern unterrichtet, um den Kindern zu ermöglichen, ihre Deutsch- bzw. Englischkenntnisse zu vertiefen.

Im deutschen Zweig wird der Lehrplan von Thüringen verwendet, im europäischen der IB-Lehrplan.

Campus

Die German European School Singapore (GESS) befand sich bis einschließlich Sommer 2018 auf zwei Schulgeländen in der Nähe des Bukit Timah Nature Reserves bzw. des Bukit Batok Nature Parks. Es wurde ein neuer Schulcampus in der Dairy Farm Lane gebaut, der zu Beginn des Schuljahres 2018/2019 fertiggestellt wurde.[3]

Einzelnachweise

  1. Deutsche Europäische Schule Singapur. In: www.auslandsschulwesen.de. Archiviert vom Original am 6. Oktober 2011; abgerufen am 2. Juni 2020.
  2. Rijnsland Education Worldwide. (Nicht mehr online verfügbar.) In: ww.rijnlandslyceum.nl. Archiviert vom Original am 6. Februar 2010; abgerufen am 2. Juni 2020.
  3. Campus. In: www.gess.sg German European School Singapore. Abgerufen am 8. Mai 2019.