unbekannter Gast
vom 17.02.2017, aktuelle Version,

Gespag

Logo gespag

Die gespag, mit vollem Namen Oö. Gesundheits- und Spitals-AG, ist Betreiber der oberösterreichischen Landeskrankenhäuser und mit einem Marktanteil von etwa 44,4 % der größte oberösterreichische Krankenhausträger. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Linz und betreibt 6 Krankenhäuser an 8 Standorten. Eigentümer ist das Land Oberösterreich.

Die Unternehmensgruppe nahm ihr Geschäft am 1. Jänner 2002 auf. Sie beschäftigt 2013 (2012) 9.822 (9.870) Mitarbeiter, davon 1.409 (1.437) Ärzte und sonstiges akademisches Personal. Der Umsatz betrug 2013 (2012) rund 638 (637) Millionen Euro.[1] Im Jahr 2013 wurden gesamt 1.068.399 ambulante Behandlungen durchgeführt. 177.695 Patienten wurden stationär aufgenommen, es fielen 1.000.070 Belagstage gesamt an.

Krankenhäuser

Das in den Jahren 1999 bis 2003/4 am neuen Standort Schöndorfer Plateau errichtete Landeskrankenhaus in Vöcklabruck

Einzelnachweise

  1. (PDF; 1,8 MB)