unbekannter Gast
vom 17.12.2016, aktuelle Version,

Gottlieb von Ankershofen

Gottlieb Freiherr von Ankershofen, Lithographie von August Prinzhofer, 1847

Gottlieb Freiherr von Ankershofen (* 22. August 1795 in Klagenfurt, Kärnten; † 6. März 1860 ebenda) war ein österreichischer Historiker und Landeskonservator.

Ankershofen war von 1844 bis 1860 Direktor des Geschichtsvereins für Kärnten. Von 1849 bis 1860 leitete er das auf seine Initiative gegründete Archiv für vaterländische Geschichte und Topographie. Er war einer der Verfasser des „Handbuchs der Geschichte Kärntens“ (2 Bände, 1841/59). Seit 1847 war er korrespondierendes Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.[1]

Literatur

Einzelnachweise

  1. Mitgliedseintrag von Gottlieb Freiherr von Ankershofen bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, abgerufen am 17. Dezember 2016.