unbekannter Gast
vom 06.11.2017, aktuelle Version,

György Korsós

György Korsos
Spielerinformationen
Name György Korsos
Geburtstag 22. August 1976
Geburtsort Győr, Ungarn
Größe 181 cm
Position Defensiv-Allrounder
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1998–1999 Rába ETO Győr 128 (17)
1999–2004 SK Sturm Graz 134 (12)
2004–2006 SK Rapid Wien 53 0(2)
2006–2007 Skoda Xanthi 6 0(0)
2008–2009 Austria Amateure 30 0(4)
2010 SV Stegersbach 15 0(0)
2010–2013 SV Wimpassing 71 (29)
2013– Integrál DAC
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
1998–2005 Ungarn 33 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 16. Juni 2013

2 Stand: 16. November 2005

György Korsós [ˈɟørɟ ˈkorʃoːʃ] (* 22. August 1976 in Győr, Ungarn) ist ein ungarischer Fußballspieler.

György Korsós spielte zunächst bis 1999 bei Rába ETO Győr, ehe der Mittelfeldspieler nach Österreich ging und beim SK Sturm Graz bis 2004 und anschließend beim SK Rapid Wien bis 2006 auflief. Sein größter Erfolg mit der Mannschaft war hierbei der Gewinn der Österreichischen Meisterschaft 2004/05. 2006 wechselte er nach Griechenland zu Skoda Xanthi. Nach einem Jahr bei den Griechen war Korsos ein Jahr vereinslos, ehe er einen Vertrag bei den Austria Amateuren unterschrieb, die er wiederum im Sommer 2009 nach Vertragsende verließ. Bis Sommer 2010 war er beim SV Stegersbach (Burgenlandliga) unter Vertrag. Derzeit ist er für den SV Wimpassing (Burgenland) tätig, wo er sich mit seiner Familie auch häuslich niederlassen will. Dort soll er mit einem heimischen Team und anderen Heimkehrern nach Jahren der Abstinenz wieder den Aufstieg in die 1. Klasse fixieren und den Meistertitel erklimmen.

György Korsós absolvierte ferner in dieser Zeit 33 Länderspiele für Ungarn und erzielte hierbei ein Tor.