Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 01.05.2019, aktuelle Version,

Hühnerspiel (Zillertaler Alpen)

Hühnerspiel
Das Hühnerspiel (rechts) mit der Rollspitze (links)

Das Hühnerspiel (rechts) mit der Rollspitze (links)

Höhe 2748 m s.l.m.
Lage Südtirol, Italien
Gebirge Zillertaler Alpen
Koordinaten 46° 56′ 40″ N, 11° 30′ 8″ O
Hühnerspiel (Zillertaler Alpen) (Südtirol)
Hühnerspiel (Zillertaler Alpen)

Das Hühnerspiel, auch Amthorspitze genannt, ist ein 2748 m hoher Berg im Südtiroler Teil der Zillertaler Alpen.

Lage und Umgebung

Das Hühnerspiel befindet sich im südlichen Tuxer Kamm der Zillertaler Alpen zwischen dem Wipptal im Westen und dem Pfitscher Tal im Osten. Die nächstgelegenen Gipfel im Kammverlauf sind die Rollspitze (2800 m) etwas nordöstlich und die südlich gelegene Weißspitze (2714 m).

Anstiege

Das Hühnerspiel ist ein häufig besuchter Aussichtsberg und bot an seiner Westflanke bis 1991 einem inzwischen aufgelassenen kleinen Skigebiet Platz. Vom westlich unterhalb gelegenen Gossensaß führt ein markierter Weg über den Westgrat direkt zum Gipfel. Eine Besteigung wird oft mit weiteren Gipfeln im näheren Kammverlauf kombiniert, die durch einen Steig miteinander verbunden sind. Im Gipfelbereich bestand bis 1992 ein kleiner NATO-Stützpunkt mit Antennenanlage.

Name

Der ursprüngliche Name Hühnerspiel geht auf eine unterhalb des Gipfels liegende Alm zurück. Der seltener gebrauchte Alternativname Amthorspitze bezieht sich auf den Schriftsteller Eduard Gottlieb Amthor, der oft in Gossensaß zu Gast war.

Literatur