unbekannter Gast
vom 11.12.2016, aktuelle Version,

HSV Zwölfaxing

HSV Zwölfaxing
Name Heeressportverein Zwölfaxing
Gegründet 1994
Mitglieder ~225[1]
Abteilungen Schießen, Tennis, Tanzsport
Vorsitzender Ewald Angetter (1. Präsident)
Homepage www.hsv12axing.at

Der HSV Zwölfaxing (vollständiger Name: Heeressportverein Zwölfaxing) ist ein 1994 gegründeter Sportverein in Zwölfaxing. Er verfügt über mehrere Sparten, darunter Schießen, Tennis und Tanzsport.[1] Der Verein ist Mitglied im Österreichischen Heeressportverband, im Österreichischen TanzSport-Verband (ÖTSV) und im Niederösterreichischen TanzSportVerband. Die Sektion Schiessen ist Mitglied im Landesschützenverband NÖ.[2]

Sektion Tanzsport

Der HSV Zwölfaxing Sektion Tanzsport ist die Tanzsportabteilung des Vereins. In sie wurde die Lateinformation ausgegliedert, welche nach der Vereinsgründung zunächst eine Showformation war, um an den österreichischen Staatsmeisterschaften im Formationstanzen teilnehmen zu können.

Das A-Team der Tanzsportabteilung des Vereins gewann von 2004 bis 2015 die Staatsmeisterschaft. Es nimmt als österreichischer Staatsmeister regelmäßig an internationalen Meisterschaften teil und hat mehrfach die Finalrunden erreicht.[3][4] Das B-Team konnte mehrfach den Vizemeistertitel erringen.

Musikalische Themen und Erfolge des A-Teams[5]

Saison Thema Österreichische
Staatsmeisterschaft
Europa-
meisterschaft
Welt-
meisterschaft
2000 „Kiss“      
2001 „Fire“      
2002 „Circles“      
2003 „Gypsy“      
2004 „Hero“ Österr. Staatsmeister 6. Platz  
2005 „Hero“ Österr. Staatsmeister    
2006 „Heat“ Österr. Staatsmeister   10. Platz
2007 „Heat“ Österr. Staatsmeister 9. Platz 10. Platz
2008 „Queen“ Österr. Staatsmeister 6. Platz 5. Platz
2009 „Queen“ Österr. Staatsmeister   6. Platz
2010 „Falco“ Österr. Staatsmeister   7. Platz
2011 „Falco“ Österr. Staatsmeister 4. Platz 6. Platz
2012 „And the Oscar goes to...“ Österr. Staatsmeister 5. Platz 5. Platz
2013 „And the Oscar goes to...“ Österr. Staatsmeister[6] 5. Platz[7] 6. Platz
2014 „It’s a beautiful day“ Österr. Staatsmeister 5.Platz 5. Platz
2015 „It’s a beautiful day“ Österr. Staatsmeister   5. Platz
2016 „It’s a beautiful day“ Österr. Vizestaatsmeister[8] 7. Platz[9] (mit Thema „Pokerface“)
2017 „Pokerface“

Bei den ersten World danceSport Games in Kaoshiung, Taiwan, ertanzt das A-Team des HSV Zwölfaxing am 17. Oktober 2013 die Silbermedaille hinter dem amtierenden Weltmeister aus Bremen.[10]

Einzelnachweise

  1. 1 2 HSV Zwölfaxing, Heeressportlandesverband Niederösterreich. Abgerufen am 10. Januar 2013.
  2. 333 - HSV Zwölfaxing. In: www.lsvnoe.at. Abgerufen am 13. Juni 2016.
  3. Der Club – HSV Zwölfaxing. In: www.hsv12axing.at. Abgerufen am 13. Juni 2016.
  4. Österreichischer TanzSport-Verband: ÖTSV | Erfolge Österreichischer TanzSportler bei internationalen Meisterschaften. In: www.tanzsportverband.at. Abgerufen am 13. Juni 2016.
  5. A-Team, HSV Zwölfaxing Sektion Tanzsport. Abgerufen am 10. Januar 2013.
  6. Staatsmeisterschaft Formation und Österreichische Meisterschaft Kür, TSC Schwarz-Gold Wien. Abgerufen am 9. September 2013.
  7. WDSF-EM-Formationen Latein, Österreichischer Tanzsport-Verband, 18. Mai 2013. Abgerufen am 9. September 2013.
  8. Österreichischer TanzSport-Verband: ÖTSV | Bundesliga Formationen Endstand Saison 2015/16. In: www.tanzsportverband.at. Abgerufen am 21. September 2016.
  9. Ergebnisse | Weltmeisterschaft der Lateinformationen. In: Weltmeisterschaft der Lateinformationen. (ggc-bremen.de [abgerufen am 10. Dezember 2016]).
  10. Ranking of the Formation Latin Adult in Kaohsiung - Chinese Taipei on 17 September 2013 | World DanceSport Federation at worlddancesport.org. In: www.worlddancesport.org. Abgerufen am 13. Juni 2016.