unbekannter Gast
vom 13.05.2016, aktuelle Version,

Hermann Furthmoser

Hermann Furthmoser (* 1934; † 2015) war ein österreichischer Dirigent, Chordirektor und Hochschullehrer.

Wirken

Von 1968 bis 1971 war der Linzer künstlerischer Leiter der Wiener Singakademie,[1] von 1959 bis 1982 Chorleiter der Wiener Sängerknaben, von 1972 bis 1985 auch Leiter des Chores der Bachgemeinde Wien[2] sowie von 1973 bis 1976 Chormeister des Wiener Männergesang-Vereins.[3]

Furthmoser unterrichtete an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien am Institut für Streich- und andere Saiteninstrumente (Podium/Konzert). In seiner Funktion als Chorleiter war er an mehreren Tonaufnahmen der von ihm geleiteten Chöre maßgeblich beteiligt.[4]

Auszeichnungen

Einzelnachweise

  1. Marie-Theres Arnborn: Wiener Singakademie hundertfünfzig, Wien, 2008 (PDF; 5,2 MB)
  2. Bachgemeinde Wien Online, Chronik
  3. Chormeister auf der Website Wiener Männergesang-Verein
  4. Furthmoser, Hermann: Most widely held works by Hermann Furthmoser auf der Webpräsenz von Worldcat Identities
  5. Kulturmedaille des Landes an 10 verdiente Persönlichkeiten, in: Landeskorrespondenz Nr. 143 vom 22. Juni 2005 auf der Webpräsenz des Landes Oberösterreich