Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 08.11.2019, aktuelle Version,

Herta Konrad

Herta Konrad (* 6. Januar 1928 in Wien) ist eine heute inaktive österreichische Schauspielerin.

Leben

Die Tochter eines Dolmetschers besuchte in ihrer Heimatstadt Wien das Max Reinhardt Seminar und begann ihre Bühnenlaufbahn 1947 am Volkstheater. Bis 1950 trat Konrad an den Wiener Kammerspielen auf, bevor sie im selben Jahr nach Bonn wechselte. In den 1950er bis 1970er Jahren spielte sie vor allem an Münchner Bühnen, unter anderem am Intimen Theater und an der Kleinen Komödie.

Nach ihrem Wechsel nach München trat Konrad auch in Filmen auf. Sie war in Heimatfilmen, Lustspielen und heiteren Alltagsgeschichten in Nebenrollen zu sehen, so etwa als Stubenmädchen, als junge und ein wenig naive Frau oder als muntere Tochter. Von 1962 bis in die 1970er Jahre wirkte Konrad in Fernsehproduktionen mit.

Filmografie (Auswahl)

Literatur

  • Johann Caspar Glenzdorf: Glenzdorfs internationales Film-Lexikon. Biographisches Handbuch für das gesamte Filmwesen. Band 2: Hed–Peis. Prominent-Filmverlag, Bad Münder 1961, DNB 451560744, S. 879.