Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 16.11.2019, aktuelle Version,

Hochreichhart

Hochreichhart
Der Hochreichhart (Bildmitte hinten)

Der Hochreichhart (Bildmitte hinten)

Höhe 2416 m ü. A.
Lage Steiermark, Österreich
Gebirge Seckauer Tauern, Niedere Tauern
Dominanz 3,7 km Geierhaupt
Schartenhöhe 336 m Hölltalsattel
Koordinaten 47° 21′ 48″ N, 14° 40′ 55″ O
Hochreichhart (Steiermark)
Hochreichhart
Gestein Granit und Gneisgranit

Der Hochreichhart (auch Hochreichart) ist ein 2416 m ü. A. hoher Berg in der Obersteiermark. Er liegt nördlich von Gaal und ist der zweithöchste Berg in den Seckauer Tauern.

Wanderwege führen auf den Berg sowohl vom Norden (Hochreichart-Schutzhaus) als auch vom Südwesten aus dem Ingeringgraben. Aus dem Ingeringgraben beginnt der Weg rund 2 km vor dem Ingeringsee. Von dort aus kann man entweder über das Brandstättertörl oder über den Schmähhausrücken auf den Hochreichhart gehen. Die letzten 400 Höhenmeter vom Brandstättertörl erfordern Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Der Anstieg vom Nordwesten über den Hirschkarlgrat erfordert Kletterei im I. u. II. Schwierigkeitsgrad.

Literatur

  • K. Schittengruber: Die Vegetation des Seckauer Zinken und Hochreichart in der Steiermark. In: Mitteilungen des Naturwissenschaftlichen Vereines für Steiermark 91 (1961), 105–141.
  Commons: Hochreichhart  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien