Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 18.10.2017, aktuelle Version,

Ilija Batschwarow

Ilija Batschwarow (bulgarisch Илия Бъчваров; * 10. Oktober 1943 in Prag, Protektorat Böhmen und Mähren) ist ein ehemaliger bulgarischer Eishockeyspieler. Sein Bruder Marin Batschwarow nahm ebenfalls für Bulgarien im Eishockey an den Winterspielen 1976 teil.

Karriere

Ilija Batschwarow, der in der tschechischen Hauptstadt Prag geboren wurde und dort die ersten 15 Lebensjahre verbrachte,[1] nahm für die bulgarische Nationalmannschaft an den Olympischen Winterspielen 1976 in Innsbruck teil. Mit seinem Team belegte er den zwölften und somit letzten Platz. Er selbst war Kapitän der bulgarischen Mannschaft und kam im Turnierverlauf in sechs Spielen zum Einsatz und erzielte dabei vier Tore und eine Vorlage. Dabei erzielte er das einzige Tor der Bulgaren beim 1:14 gegen die Tschechoslowakei.[1]

Einzelnachweise

  1. 1 2 „Road to PyeongChang starts“ auf www.iihf.com, abgerufen am 18. Oktober 2017.