Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 07.03.2018, aktuelle Version,

Jacques Gaillard (Skisportler)

Jacques Gaillard
Jacques Gaillard 2011
Nation Frankreich  Frankreich
Geburtstag 16. August 1950
Größe 178 cm
Gewicht 68 kg
Beruf Skisprungtrainer
Karriere
Disziplin Skispringen
Nordische Kombination
Status zurückgetreten
Platzierungen

Vierschanzentournee 56. (1974/75)
 

Jacques Gaillard (* 16. August 1950) ist ein ehemaliger französischer Skisportler und heutiger Skisprungtrainer.

Werdegang

Gaillard gab sein internationales Debüt als Skispringer bei der Vierschanzentournee 1970/71. Nach einem enttäuschenden 65. Platz auf der Schattenbergschanze in Oberstdorf sprang er in Garmisch-Partenkirchen auf den 29. Platz. Nachdem er jedoch an dieses Ergebnis weder in Innsbruck noch in Bischofshofen anknüpfen konnte, beendete er die Tournee auf dem 58. Platz der Gesamtwertung.

Auch bei der folgenden Vierschanzentournee 1971/72 verpasste er in allen Springen einen Platz in den Top 80 und beendete die Tournee als 94. der Gesamtwertung. Trotz dieses Misserfolges gehörte er zum Kader für die Olympischen Winterspiele 1972 im japanischen Sapporo. Neben dem Skispringen trat er erstmals auch in der Nordischen Kombination an. Erreichte er im Skispringen von der Großschanze nur Rang 51, landete er im Gundersen Einzel der Kombination auf Platz 35.

Bei der Vierschanzentournee 1972/73 konnte Gaillard sich nur leicht verbessern und wurde 92. der Gesamtwertung. Bestes Einzelergebnis war der 87. Platz in Oberstdorf. Eine weitere Leistungssteigerung erfuhr er bei der Vierschanzentournee 1973/74, bevor er seine beste Vierschanzentournee 1974/75 als 56. abschloss. Bestes Ergebnis war dabei der 47. Platz in Oberstdorf. Seine letzte Vierschanzentournee 1975/76 schloss er schließlich als 79. ab.

Sein letztes internationales Turnier waren die Olympischen Winterspiele 1976 in Innsbruck. Hier startete Gaillard jedoch nur noch in der Nordischen Kombination und erreichte im Einzel den 25. Platz.[1]

Seit dem Ende seiner aktiven Karriere arbeitet Gaillard seit 1978 als Skisprungtrainer und betreut aktuell die französischen Skisprungdamen.

Erfolge

Vierschanzentournee-Platzierungen

Saison Platz Punkte
1970/71 58. 650,1
1971/72 94. 468,0
1972/73 92. 324,4
1973/74 86. 475,2
1974/75 56. 618,8
1975/76 79. 445,5
  Commons: Jacques Gaillard  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Nordic Combined at the 1976 Innsbruck Winter Games: Men's Individual. Sports-Reference.com. Abgerufen am 24. September 2013.